Braten
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Lamm oder Ziege
Ostern
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frühlingsgemüsepfanne mit Lamm

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 12.02.2016



Zutaten

für
1 Bund Möhre(n), jung
250 g Spargel, grün
300 g Stangenbohnen
4 Zehe/n Knoblauch
1 Stange/n Lauch
4 Stiele Petersilie, kraus
300 g Lammfilet(s) (Lammrückenfilets)
3 EL Olivenöl
etwas Salz
etwas Pfeffer, bunt, aus der Mühle
2 EL Butter
250 ml Gemüsebrühe
etwas Petersilie, glatt, frisch, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Möhren putzen, schälen, abspülen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Spargel waschen, putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Die Bohnen waschen, putzen und schräg in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen. Den Lauch längs einschneiden, gründlich abspülen und in dünne Streifen schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter hacken. Das Lammrückenfilet abspülen, gut trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Lammfleischscheiben darin kurz braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Nun die Butter in der Pfanne schmelzen und das vorbereitete Gemüse zusammen mit den Knoblauchzehen darin unter Rühren etwa 2 bis 3 Minuten anbraten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 6 bis 8 Minuten köcheln lassen. Mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen und die Petersilie dazugeben. Die gebratenen Lammfleischscheiben vorsichtig unterheben und mit etwas Petersilie garnieren.

Dazu passt frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.