Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.02.2016
gespeichert: 245 (1)*
gedruckt: 1.588 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.06.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Knoblauchzehe(n)
1 1/2 TL Ingwer
1 kleine Zwiebel(n)
Champignons
1 kleine Karotte(n)
1/2 Stange/n Zitronengras
Korianderwurzel(n)
2 EL Fischsauce
1 TL Sweet Chili Sauce
  Öl zum Braten
1 TL Chilipulver
1 Prise(n) Kurkumapulver
600 ml Wasser
Kaffir-Limettenblätter
Limette(n)
1 Prise(n) Kreuzkümmel
250 ml Kokosmilch
1 EL Zucker
1 TL Salz
10 große Garnele(n) und 5 Fischbällchen
  Koriander, frischer, nach Belieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauchzehen und Ingwer schälen und kleinhacken, ebenso die Zwiebel. Die Champignons und die Karotte in mundgerechte Stücke schneiden. Den hellen, unteren Teil des Zitronengrases und die Korianderwurzeln in feine Ringe schneiden. Den härteren Teil vom Zitronengras in etwa 2,5 cm lange Stücke schneiden. Zuletzt die Limette auspressen.

Die Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer, die Korianderwurzeln und die Zitronengrasringe zusammen mit der Fischsauce und der Sweetchilisauce in etwas Öl braten, bis die Zwiebel weich ist. Mit Chilipulver und Kurkuma würzen.

Das Wasser, den Limettensaft, die großen Zitronengrasstücke, die Limettenblätter und den Kreuzkümmel hinzufügen und 15 Minuten lang offen köcheln lassen.
Danach die Kokosnussmilch, den Zucker und das Salz dazugeben, abschmecken und dann zusammen mit der Karotte und den Pilzen weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss die Meeresfrüchte hineingeben und solange weiterköcheln, bis diese gar sind.

Vor dem Servieren mit etwas frischem Koriander garnieren und die Limettenblätter und Zitronengrasstücke herausnehmen.
Sauer scharfe asiatische Kokossuppe mit Garnelen
Von: Yasilicious, Länge: 5:16 Minuten