Party Pizza Balls


Rezept speichern  Speichern

Partysonne aus Pizzabällchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.02.2016



Zutaten

für
1 Port. Pizzateig (siehe Pizzateig-Rezept)
1 Chilischote(n)
24 Scheibe/n Salami (Peperoni-Salami)
200 g Mozzarella, gerieben
n. B. Tomatensauce nach Wahl (z. B. Siciliana)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Pizza-Teig (Rezept in meinem Profil) in 16 gleichgroße Bällchen teilen.

Die Chilischote hacken und Kerne je nach Belieben entfernen oder nicht.

Die Bällchen plätten, mit je einer Scheibe Salami, etwas geriebenem Mozzarella und einigen gehackten Chilistücken füllen und wieder zu Bällchen formen. Gut zusammendrücken, damit sie sich beim Backen nicht öffnen.

Die Bällchen in eine gefettete Form geben, die restlichen Salamischeiben zwischen die Bällchen stecken, den Käse darüberstreuen und ca. 25 Minuten lang bei 200 °C (Umluft) backen.

Mit der Tomatensauce als Dip servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pfluftl

Super Fingerfood, mal was anderes! Ich habe fertigen Pizzateig genommen und in Rechtecke geteilt. Als Füllung habe ich Schinken, Salami, Mozzarella, Parmesan und etwas Pizzasauce verwendet. Aber man muss eher sparsam belegen. Die Bällchen zu formen war schwierig. Ich hab die Ecken übereinander gelegt, das hat am besten geklappt. Rollen ging gar nicht. Für den Dip hatte ich keine Zeit mehr, aber hat niemand vermisst. Danke für's Rezept :)

11.04.2020 13:48
Antworten
Ypsilonsos

Diese Pizzabällchen sind super lecker. Ein echtes Highlight auf jedem Büfett. Man kann sie herrlich variieren und somit etwas für jeden Geschmack zaubern. Klasse.

08.07.2017 13:02
Antworten