Zucchinipfanne mit Tomatenreis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (181 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.03.2005 451 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
4 EL Olivenöl
3 Zucchini
1 ½ Tasse/n Rundkornreis
2 Tasse/n Gemüsebrühe (Instant)
Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter (Basilikum, Oregano, Rosmarin), frisch oder getrocknet
200 g Schafskäse (keiner aus Kuhmilch)
n. B. Cayennepfeffer
1 Dose Tomate(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
451
Eiweiß
15,93 g
Fett
20,93 g
Kohlenhydr.
48,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
In dem heißen Olivenöl die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel kurz andünsten.

Die Zucchini waschen, halbieren (besonders große sollten auch noch geviertelt werden) und in Scheiben schneiden. Zu dem Olivenöl-Zwiebel-Gemisch geben und eine Weile mit anbraten, bis die Zucchini ein bisschen Farbe haben. Nun den Reis zufügen und kurz anrösten, sodass alle Reiskörner mit einem Ölfilm umhüllt sind. Sparsam salzen (wegen der Brühe), aber mit reichlich Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Dosentomaten grob zerkleinern und zugeben, mit der Brühe aufgießen und auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Brühe verkocht und der Reis gar ist.
Zum Schluss die Kräuter zugeben (getrocknete Kräuter schon zu Beginn der Kochzeit zugeben).

Den in etwa 1 cm große Würfel geschnittenen Schafskäse auf dem Pfannengericht verteilen und im Kochgeschirr zu Tisch geben. Der Schafskäse wird nicht schmelzen, aber eine wunderbar weiche Konsistenz bekommen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, sehr lecker. Bei uns gab es noch ein kleines Stück gebratenes Fischfilet dazu. LG, Angelika

13.08.2022 19:32
Antworten
linaapts

Sehr lecker aber schmeckt uns leider am nächsten Tag nicht mehr so gut, es wird schnell laff.

06.05.2022 17:03
Antworten
TigribM

l e c k e r

08.06.2021 20:42
Antworten
Natalie_Sturm

Das ist ein tolles, einfaches und superleckeres Gericht! Passt genau so, wie alles beschrieben ist! Als Kräuter verwende ich eine Feta-Gewürzmischung aus Kreta. Vielen Dank für dieses geniale Rezept!

15.12.2020 20:26
Antworten
Gundula1948

War sehr lecker habe noch eine gelbe Paprikaschote und mit Sambal Oelek abgeschmeckt. Wird es öfters geben

17.05.2020 19:54
Antworten
anco

Hallo, wir fanden das Gericht auch sehr lecker, habe das Rezept meine Schwester gegeben, damit sie es auch mal probiert. Bin gespannt, ob es ihr und ihrem Mann auch so gut schmeckt wie mir. Ein Bild habe ich auch hochgeladen, ist auch bereits online. LG Anco

07.08.2006 17:23
Antworten
Andy38

Hallo, habe heute deine Zucchinipfanne gekocht. War superlecker. Hat sogar unseren Kindern geschmeckt, die eigentlich immer maulen, wenn es Zucchini gibt. LG Andrea

30.07.2005 13:39
Antworten
Dionne

Sehr sehr gut, dann noch mit viel Liebe von meinem Freund gekocht! Und das, obwohl ich weder Zucchini noch Reisfan bin. Nur empfehlenswert! Lg Dionne

05.06.2005 12:53
Antworten
cocinera

Hallo schon gespeichert, werde ich bald mal ausprobieren. LG cocinera

10.05.2005 12:03
Antworten
aquawindow

Hhhhmmmmmmmm, wieder eine leckere Reispfanne für mich! Ich liebe solche Gerichte. LG aquawindow

11.03.2005 12:22
Antworten