Schokoladenpudding


Rezept speichern  Speichern

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 18.02.2016



Zutaten

für
1 Avocado(s), reif
3 EL Backkakao
3 EL Xylit (Zuckerersatz) oder Zucker
250 g Joghurt, griechischer
1 Prise(n) Zimtpulver, evtl.
1 Prise(n) Vanillepulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Avocado schälen, entkernen und das Fruchtfleisch mit den restlichen Zutaten im Stabmixer pürieren. Je nach Geschmack kann man mit Vanille, Zimt und der Süße variieren.

Die Schokomasse hat eine wunderbar samtig-cremige Konsistenz jedoch etwas anders als herkömmlicher Pudding.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Mit der Avocado einen Schokoladenpudding zu machen, war für mich neu und ungewöhnlich. Trotz meiner anfänglichen Skepsis hat der Pudding lecker geschmeckt. Ich habe für die Deko noch weiße Schokoladensplitter oben drüber geraspelt.

26.12.2019 13:57
Antworten
helmelie

Das war ja so was von lecker, werde Schokopudding nur noch so machen.

10.04.2019 13:55
Antworten
Tina-Nalesny

Seid dem ich dieses Rezept besitze gibt es bei mir keinen anderen Schokoladenpudding mehr. Perfekt und 5 Sterne !

22.09.2018 11:51
Antworten
Punzelinchen

Sehr lecker! Mach ich auf jeden Fall wieder. Dazu noch etwas Birnenkompott. :) Ob man den "Pudding" einfrieren kann?

21.04.2018 17:40
Antworten