Backen
Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Snack
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grünkohl to go

Grünkohl Waffeln mit Kochwurst und Pinkel

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.02.2016



Zutaten

für
250 g Grünkohl, fertig gekochter (mit Pinkel)
150 g Butter, sehr weiche
4 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
250 g Mehl
250 ml Milch
1 Prise(n) Pfeffer aus der Mühle
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
1 Prise(n) Meersalz
2 EL Senf, scharfer
2 Kochwürste
Fett für das Waffeleisen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Kochwürste ca. 20 Minuten in siedendem Wasser ziehen lassen, gut abtupfen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Butter mit dem Handmixer sehr schaumig aufschlagen. Die Eier nacheinander hinzufügen und verquirlen. Mehl und Salz über die Eimasse sieben und alles gut vermengen. Die Milch unterrühren. Nun kommt der fertige Grünkohl dazu. Alles miteinander vermengen. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.

Danach den Senf untermengen und mit Pfeffer, Meersalz und Muskat abschmecken.

Das Waffeleisen aufheizen. Es sollte ein Eisen sein, dass sehr dicke Waffeln backen kann. Der Teig reicht für 4 - 5 große Waffeln, das entspricht ca. 16 - 20 kleinen (wenn man sie durchschneidet). Das Eisen etwas fetten und den Teig einfüllen. Ca. 16 kleine Kochwurstscheiben auf dem Teig verteilen. Je nach Gerät ca. 3 Minuten backen. Die Waffeln sollten knusprig und goldbraun aussehen.

Die Waffeln aus dem Eisen nehmen und warm genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LisbethsCupcakesAndCookies

Sorry, dass ich erst jetzt antworte. Es schmeckt Mega lecker und als Grünkohl Nordlicht war es nur eine Frage der Zeit;).

05.02.2017 12:56
Antworten
SokönntIhrauchMagginehmen

WTF und das funktioniert? Kuriose Idee - wie bist du bitte darauf gekommen?

04.02.2017 20:33
Antworten