Bewertung
(65) Ø4,46
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
65 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.03.2005
gespeichert: 1.228 (2)*
gedruckt: 4.044 (24)*
verschickt: 46 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2004
10.251 Beiträge (ø1,96/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Gehacktes vom Rind
3 große Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
4 kleine Tomate(n)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gehacktes mäßig salzen und pfeffern. Die Zwiebeln reiben und mit dem Hack gut vermischen. Die Fleischmasse in eine große Auflaufform füllen, glatt streichen. Mit einem angefeuchteten Messer das Gehackte in Streifen teilen; ein kleiner Zwischenraum ist ausreichend. Die Tomaten auf das Hack setzen und das Ganze auf mittlerer Stufe in den kalten Backofen schieben, auf 220 Grad C° stellen und nach ca. 40 Minuten rausnehmen.
Dazu passt Basmatireis und Zaziki bzw. eine klassische iranische Joghurtsauce (Mast-O-Chiar, ebenfalls hier als Rezept eingestellt)