Fudge Brownies


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfaches, schnelles Grundrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 09.02.2016 2410 kcal



Zutaten

für
100 g Butter
200 g Zucker, braun
2 Ei(er)
1 TL Vanille
70 g Zartbitterschokolade
60 g Mehl
40 g Backkakao
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
2410
Eiweiß
36,88 g
Fett
125,77 g
Kohlenhydr.
282,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Butter und die Schokolade schmelzen (zum Beispiel in der Mikrowelle). Die Schokolade etwas abkühlen lassen.

Die geschmolzene Butter zuerst mit dem Zucker verrühren und dann die Eier und das Vanillearoma hinzufügen. Danach die geschmolzene Schokolade unterrühren. Das Mehl mit dem Kakao und dem Salz mischen und nach und nach in die Buttermischung rühren.

Den Brownieteig in eine gefettete Form geben, darin verteilen, etwas glatt streichen und ca. 25 Minuten bei 165 °C Umluft backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Oktavia

Habe zum ersten Mal Brownies gemacht und vermutlich das beste Rezept erwischt. Die sind super lecker. Ich hätte nur die Kommentare beherzigen und die doppelte Menge machen sollen.

10.04.2021 21:01
Antworten
mirrorspiegel79

Super Lecker, habe das Rezept heute ausprobiert. Die brownies waren genau nach meinem Geschmack schon saftig und leicht klebrig aber nicht zu viel. Kann ich mir weiter empfehlen und danke für das Rezept. LG

23.02.2021 15:26
Antworten
Nora117

Vielen Dank für dieses geniale Rezept, habe es nun schon ein paar mal benutzt, minimal abgewandelt, und wird jedes mal total super. Saftig und außen angenehm knusprig. Definitiv empfehlenswert!

10.06.2020 21:07
Antworten
Vaniessa_

Habe in letzter Zeit viele Brownierezepte ausprobiert und dieses war mit Abstand das beste vielen, vielen Dank für dieses wunderbare Rezept. Auf jeden fall empfehlenswert. LG Vanessa

01.06.2020 18:27
Antworten
KuroD

Super lecker! Müsste allerdings das Rezept verdoppeln, da mein Brownie-Blech sonst zu groß gewesen wäre. Habe sie auch etwas länger drin gelassen, nach 25 Minuten waren sie mir doch noch ein bisschen zu weich und zu matschig. Ansonsten super gelungenes Rezept, sehr schokoladig und mit Soße oder Eis sehr gut!

04.05.2020 10:47
Antworten
WorDt

welches vanillearoma benutzt du und wo bekommt man es her?

08.09.2017 16:43
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

07.06.2017 11:20
Antworten
Daningintherain

In Ermangelung einer Brownie-Backform habe ich die doppelte Menge (etwas weniger Zucker, dafür zwei Handvoll Walnüsse) gemacht und in einer runden 28cm-Springform gebacken. Damit ist der "Brownie-Kuchen" ca. 2 Finger hoch geworden - also wunderbar! Wie viele Brownies dabei herauskommen, hängt davon ab, wie groß man sie schneidet...

14.03.2017 11:21
Antworten
AureliaKaMu

Vielen Dank für den Hinweis mit der doppelten Menge/Springform. Ich finde es immer super, wenn so eine Erfahrung dazu geschrieben wird, da man manchmal eine bestimmte Größe einer Backform nicht zur Hand hat!

19.11.2020 22:09
Antworten
JulianeRiediger

Vielen Dank für das tolle Rezept. Die Brownies sind echt lecker...

23.07.2016 20:16
Antworten