Asiatische Rindfleisch-Pizza


Rezept speichern  Speichern

Eine asiatische Pizza mit leckeren Rindfleischstreifen, Sweetchilisauce und Hoisinsauce.

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.02.2016



Zutaten

für
1 Port. Pizzateig, selbstgemacht (Rezept in der Datenbank)
1 ½ EL Hoisinsauce
3 EL Sweet Chili Sauce
50 g Mozzarella, gerieben
150 g Rindfleisch, z.B. aus der Hüfte
½ Paprika, orange oder gelb, in Streifen
1 Lauchzwiebel(n), in Ringen
¼ kleine Zwiebel(n), rot, in Streifen
1 Chilischote(n)
1 Champignon
Koriandergrün
Sesam
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Pilz in Scheiben schneiden, ein Drittel der Chili in Ringe schneiden, den Rest hacken. Das Rindfleisch in Streifen schneiden.

Die Rindfleischstreifen in etwas Öl kurz scharf anbraten und dabei mit Pfeffer und Salz würzen.

Den Pizzateig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Die Hoisinsauce mit der Sweet Chili Sauce mischen und die Mischung auf den Teig streichen. 3/4 des geriebenen Mozzarella darüber streuen. Paprika und Zwiebel in Streifen schneiden, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Dann die Paprika, Pilze, Rindfleisch, alle Chilistücke, die Zwiebeln, die Lauchzwiebeln und zum Schluss den restlichen Käse darauf verteilen.

Die Pizza am besten auf einem aufgeheizten Pizzastein ca. 5 bis 7 Minuten bei 275 °C (Umluft) backen, bis der Teig knusprig ist.

Nach dem Backen Koriandergrün und Sesam darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrxxxtrinity

Interessanter Geschmack. Ich habe nur die roten Zwiebeln weggelassen, weil ich die nicht vertrage. Außerdem auch keinen Koriander am Schluss. Im Gegensatz zur Rezept Autorin finde ich den widerlich. Ist einfach Geschmacksache.

11.07.2020 08:37
Antworten
SLB0815

Die Sauce ist eine wunderbare Alternative zur ewigen Tomatensauce! Korinander und Sesam hatte ich nicht im Haus, schmeckte auch ohne sehr gut!

09.05.2020 14:46
Antworten
Dagilein

Was für eine tolle Pizza, die hat es nicht zum letzten mal bei uns gegeben. Volle Punkte

14.03.2020 19:23
Antworten
chromalina

Super leckere Pizzavariante. Vor allem die süsslich-scharfe Sauce schmeckt zum Reinlegen. Habe (in erster Linie aus Kostengründen) Hähnchenbrust verwendet, welches ich mit einer asiatischen Gewürzmischung bestreut und nur ganz kurz angebraten habe. Zwar nicht das Original aber auch wirklich köstlich! 👍

13.11.2019 20:31
Antworten
danielsha

Ganz tolles Rezept!

13.10.2019 19:35
Antworten
Serafina89

Als könntet ihr Hellsehen! War heute eh schon bei uns geplant. Etwas andere Zutaten gab es eben schon als Vorgeschmack auf gegrilltem Toast: Lammsteakstreifen, Schmand Sweet Chili Mango Oystersoße und Sprossen.

10.05.2018 12:48
Antworten
klopfheimer

Das ist mal was ganz anderes. Super Idee und Rezept. Italienische Verfahrenstechnik kombiniert mit asiatischer Note. Wirklich tolle Kombination. Muss man einfach weiter empfehlen. Viele Grüße und Danke fürs Rezept

10.05.2018 12:43
Antworten
MPrincess

Das ist ein ganz tolles Rezept! Eine sehr leckere Komposition, wirklich nur zu empfehlen. ***** von mir! Ich hatte leider keine Hoisin-Soße, also hab ich was Vergleichbares nachgebastelt: 2 EL Sojasoße, 1 EL Erdnussbutter, 1 TL Honig, 1 TL Reisessig, ½ Knobizehe, gehackt 1 TL Sesamöl, ein Spritzer Tabasco, Pfeffer. (In eine Schüssel geben, gründlich vermischen) Das Ganze dann mit etwa der doppelten Menge Chili-Soße ergibt genug für ein Blech Pizza.

21.01.2018 15:57
Antworten
Fettfuzzi

super lecker 😊 kann ich nur weiterempfehlen . hab noch etwas frischen Rucola drauf getan , was ich bei fast jeder Pizza mache 😉

22.10.2017 12:19
Antworten
jaeney

Ein Super Leckeres Rezept. Nur zu Empfehlen. Mehrmals nachgekocht. Einfach Genial

21.02.2017 22:37
Antworten