Bewertung
(13) Ø3,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2016
gespeichert: 39 (0)*
gedruckt: 973 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.01.2016
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

125 g Mehl
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
50 g Margarine, vegan
6 EL Apfelmus
250 ml Sojamilch (Sojadrink)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zu Beginn kannst du dein Waffeleisen auf mittlere Hitze vorheizen und bei Bedarf mit etwas Öl oder der veganen Margarine einfetten. Die vegane Margarine etwa eine Minute in der Mikrowelle schmelzen.

Die trockenen Zutaten, also das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, das Backpulver sowie die Prise Salz in einer Schüssel oder einem großen Messbecher vermengen. Die geschmolzene Margarine, die Sojamilch und das Apfelmus hinzugeben. Ca. 1 - 2 Minuten mit einem Schneebesen zu einem relativ dünnflüssigen Teig verrühren. Achte darauf, dass sich keine Klümpchen mehr im Teig befinden.

Nun kannst du Teig bei niedriger Hitze in das Waffeleisen geben. Ist es zu heiß, werden die Waffeln außen zu schnell schwarz und bleiben innen zäh. Man benötigt relativ viel Teig pro Waffel, da diese wenig aufgehen. Die Backzeit kommt ganz auf das Waffeleisen an. Bei mir brauchen sie etwa 3 - 5 Minuten auf Stufe 2 von 5.

Wenn man möchte, kann man die Waffel jetzt noch mit Puderzucker, Früchten oder veganem Vanilleeis verfeinern. Warm schmecken sie am besten.