Frucht
gebunden
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Pilze
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Currysuppe mit Hühnchen

Tolle Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.02.2016



Zutaten

für
1 Huhn, ca 1 kg
750 ml Hühnerbrühe, von den Knochen
2 Zwiebel(n)
200 g Suppengemüse
Salz
1 Stück(e) Ingwer, 3 - 4 cm
1 Knoblauchzehe(n)
1 Apfel
1 EL Currypulver, mild
1 EL Currypaste, rot
3 Kaffir-Limettenblätter
1 Paprikaschote(n), rot
100 g Zuckerschote(n), TK
1 Handvoll Shiitake-Pilz(e) oder Campignons
1 Dose Kokosmilch, ca. 400 ml
100 ml Sahne
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Das Hühnchen erst mal unter kaltem Wasser abwaschen. Eine Zwiebel mit Schale halbieren und mit den Schnittflächen nach unten in einen großen Schmortopf geben und ohne Fett anrösten. Das Suppengemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Huhn und das klein geschnittene Gemüse mit in den Topf geben. Zwei Liter kaltes Wasser angießen und zum Kochen bringen. Salzen. Bei mittlerer Hitze eine Stunde mit geschlossenem Deckel kochen. Ab und zu abschäumen.

Das Huhn aus der Brühe heben. Die Brühe abseihen, ca. 750 ml abmessen und den Rest beiseitestellen. Das Huhn etwas abkühlen lassen, danach Haut und Fett entfernen. Das Fleisch ablösen und in Würfel schneiden.

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen. Den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und dieses im Topf mit Öl anschwitzen, Currypulver und Currypaste mit anschwitzen. Die Kaffir-Limettenblätter dazugeben und mit der Brühe ablöschen. Im offenen Topf ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Limettenblätter und die Röstzwiebeln entnehmen.

Nun die Suppe pürieren und anschließend durch ein feines Sieb gießen. Die Paprika waschen, putzen, die Kerne und weißen Häute entfernen und würfeln. Die Zuckerschoten auftauen und in Rauten schneiden. Die Pilze putzen und in Streifen schneiden. Nun das Gemüse mit der Kokosmilch und der Sahne in die Suppe geben und aufkochen lassen. Einige Minuten weiter köcheln lassen. Zum Schluss die Suppe mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen.

Tipp: Wenn Hühnersuppe übrig bleibt, können Sie diese einfrieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.