Chia-Schokopudding


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.94
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 13.02.2016 401 kcal



Zutaten

für
3 EL Chiasamen
200 ml Milch
2 TL, gehäuft Kakao, ungesüßt
2 TL Vanillezucker
1 EL Mandelsplitter
2 TL Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
401
Eiweiß
17,16 g
Fett
23,12 g
Kohlenhydr.
26,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 13 Minuten
Die Chiasamen in das gewünschte Gefäß geben. Die Milch mit dem Kakao und dem Vanillezucker verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind (evtl. kurz erwärmen). Den Kakao auf die Chiasamen gießen, gründlich umrühren und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Mandelsplitter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie goldbraun sind. Den Zucker dazugeben, warten, bis er flüssig ist und alles vermischen.

Die Mandeln kommen zum Anrichten auf den Pudding.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sandraliebscher

Hallo habe ihn jetzt auch mal ausprobiert habe aber Kaba Pulver genommen somit auch mehrere Geschmacks Richtungen sehr lecker

28.06.2021 12:23
Antworten
Superkoch-kathimaus

Ich lasse den Zucker weg, ist zwar bestimmt nicht ganz so lecker wie im original Rezept, aber wenn man auf Diät ist und Heißhunger kommt, schmeckt es auch ohne Zucker sehr gut, Danke für das Rezept LG Kathi

15.06.2020 17:56
Antworten
Caröchen

Haha, ja das glaube ich allerdings auch. Aber freut mich, dass es trzd schmeckt :)

16.06.2020 07:28
Antworten
Schokomaus01

Hallo, mit Kakaopulver muss man etwas länger rühren, aber erwärmen tue ich es nicht. Mein Chiapudding kommt über Nacht in den Kühlschrank, dann ist er schön fest und ich brauche nur noch morgens zum Frühstück, die Nüsse rösten. Da ich Milch und Mandeln nicht vertrage, hatte ich Cashewdrink und gehackte Cashewkerne. Ich fand die karamelliesierten Nüsse darauf sehr lecker! LG Schokomaus01

03.04.2017 13:33
Antworten
Sam2029

Hmm lecker! Super einfach zu machen. Ich muss zwar die fructosefreie Zuckervariante nehmen, aber dem Geschmack schadet es kein bisschen :) Endlich wieder Schokopudding! ♡

11.02.2017 09:18
Antworten
gabipan

Hallo! Der Pudding war ausgeprochen lecker und die knusprig-süßen Mandelsplitter passen auch prima dazu! LG Gabi

04.03.2016 21:42
Antworten
sweet-maja

Hallo, ich liebe Chiasamen und der Pudding hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für die tolle Idee. Lg. Maja

02.03.2016 13:05
Antworten
Caröchen

Gerne! Freut mich, dass der Pudding geschmeckt hat :)

02.03.2016 13:27
Antworten
Cooking_Andi

Hallo caröchen. Ich habe mich heute mal an diese Nachspeise getraut weil wir gerade Chia Samen im Angebot hatten . Ich kann nur sagen "coole Sache". Der Samen quillt perfekt in der Milch auf und ergibt eine Art Pudding die lecker schmeckt. Simpel und schnell gemacht .

18.02.2016 12:19
Antworten
Caröchen

Hi :) ja ich finde es auch einfach eine tolle gesündere Alternative zu normalem Schokopudding, vor allem wenn man den Zucker noch durch Süßstoff oder ähnliches ersetzen würde. Und der Kreativität sind hier auch keine Grenzen gesetzt :)

02.03.2016 13:25
Antworten