Gefüllte Blätterteigtaschen


Rezept speichern  Speichern

mit Hackfleisch, Feta und Pilzen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 12.02.2016



Zutaten

für
500 g Rinderhackfleisch
3 m.-große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
4 m.-große Rispentomate(n)
200 g Feta-Käse
2 Rolle(n) Blätterteig à 275 g
250 g Champignons
3 Stängel Petersilie
200 g Ricotta
12 Blätter Basilikum
250 ml Rotwein, halbtrocken
3 EL Tomatenmark
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Oregano, getrocknet
Basilikum, getrocknet
Rosmarin, getrocknet
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch in feine Streifen schneiden. Petersilie klein hacken. Die Tomaten und den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden. Die Champignons in Streifen schneiden.
Das Ei gut verquirlen.

Das Rinderhackfleisch scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei Drittel der Zwiebeln und zwei Drittel Knoblauch hinzufügen und kräftig anbraten. Mit 150 ml Rotwein ablöschen und den Topf von der Flamme nehmen. Den Ricotta zu dem Fleisch geben und durchrühren. Die Fleischmasse mit Rosmarin, Oregano und Basilikum abschmecken und etwas abkühlen lassen.

Den Rest Zwiebeln in einer Pfanne anschwitzen. Die Pilze dazugeben und anbraten. Die Petersilie und den Rest Knoblauch dazugeben und alles gut anrösten. Mit dem Rest Rotwein ablöschen und mit etwas Stärke binden. Zur Seite stellen.

Die erste Rolle Blätterteig auf dem Papier ausbreiten und mit einem Nudelholz etwas in zwei Richtungen weiter ausrollen. Den Teig in 6 gleichgroße Stücke schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausbreiten. Mit dem zweiten Blätterteig genau so verfahren und zur Seite legen.

Die Fleischmasse auf den ersten sechs Blätterteigstücken verteilen, darauf achten das immer etwas Rand frei bleibt. Den Feta-Käse gleichmäßig auf alle sechs Taschenhäften geben. Je Teigtasche 2 Blatt Basilikum darauflegen und die Pilze auf alles gleichmäßig verteilen. Die Teigränder mit Ei bestreichen und die restlichen Blätterteigstücke als Deckel darauf legen und die Ränder mit einer Gabel fest drücken. Die Taschen mit dem restlichen Ei bestreichen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Taschen ca. 20 - 25 Minuten unter Beobachtung backen.

In der Backzeit habe ich einen Tomatenreis zubereitet und als Beilage dazu gereicht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Janasunny79

Ich habe die Taschen heute ausprobiert. Superlecker, es hat allen geschmeckt. Ich hab selten so eine geile Kombination gegessen Absolut empfehlenswert. LG jana

28.09.2016 19:56
Antworten