Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.02.2016
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 302 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.11.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 EL Olivenöl
Zwiebel(n), rot, gewürfelt
200 g Kartoffel(n)
400 g Möhre(n)
300 g Sauerkraut, vorgekocht
50 g Katenschinken, mager, gewürfelt
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
 n. B. saure Sahne
2 EL, gehäuft Petersilie
 n. B. Wasser oder Gemüsebrühe
 evtl. Speisestärke zum Binden
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 200 kcal

Die Kartoffeln und Möhren mit einem Julienneschäler oder Spiralschneider in dünne Spaghetti schneiden. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel kurz glasig anschwitzen.
Die Kartoffeln dazugeben und kurz anbraten.

Dann mit etwas Wasser oder Gemüsebrühe ablöschen und kurz weiterdünsten. Die Möhren dazugeben und alles weiterdünsten. Wenn die Gemüsenudeln am Pfannenboden ankleben, wieder etwas Wasser oder Gemüsebrühe dazugeben. Mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten garen.

Dann das Sauerkraut, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zugeben und kurz weiterdünsten.
Wenn sich viel Flüssigkeit bildet, einfach mit etwas Stärkemehl binden, damit die Gemüsepfanne eine sämige Konsistenz hat. Zuletzt den Katenschinken dazugeben.

Dann alles auf zwei Teller verteilen, jeweils einen Klecks saure Sahne dazugeben und etwas Petersilie darüberstreuen.