einfach
fettarm
gebunden
gekocht
Gemüse
Schnell
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sämige Linsensuppe mit Joghurt

für jede Jahreszeit

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 12.02.2016



Zutaten

für
180 g Linsen, rote
50 g Tomate(n), getrocknete in Öl
1 Zwiebel(n), rot
1 Möhre(n)
50 g Knollensellerie
2 Knoblauchzehe(n)
1 TL Kreuzkümmel
1 Liter Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
½ Zitrone(n) unbehandelt, Saft davon und etwas Abrieb
100 g Naturjoghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Tomaten abtropfen lassen, dabei das Öl im Topf auffangen und die Tomaten in Würfel schneiden. Zwiebel, Möhre, Sellerie und Knoblauch schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Linsen kalt abspülen.

Das Tomatenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Gemüsewürfel und den Knoblauch kurz mitdünsten. Dann den Kreuzkümmel einrühren und die Linsen sowie die Tomaten dazugeben und unter Rühren leicht anbraten.

Jetzt die Brühe angießen und die Lorbeerblätter dazugeben. Bei kleiner Hitze ungefähr 20 Minuten köcheln lassen. Die Lorbeerblätter wieder herausnehmen und anschließend die Suppe pürieren. Salzen und pfeffern und mit Zitronensaft und Zitronenschale abschmecken.

Zum Schluss den Joghurt dazugeben. Lasst es euch gut schmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.