Himbeersahnetorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 12.02.2016



Zutaten

für
3 Ei(er), getrennt
150 g Zucker
2 TL Backpulver
3 EL Wasser, kaltes
150 g Mehl
1 Prise(n) Salz
400 g Himbeeren, TK
2 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
2 EL Himbeerkonfitüre
2 Pck. Tortenguss, rot
n. B. Wasser, nach Packungsanweisung
n. B. Zucker, nach Packungsanweisung
n. B. Mandelblättchen
n. B. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Backofen auf 190 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und beiseite stellen.

Die Eigelbe mit Zucker und Wasser mindestens 5 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen, bis die Masse sehr hell und fluffig ist. Das Eiweiß zur Eigelb-Zucker-Mischung geben und vorsichtig unterheben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, sieben und unter die Masse heben.

Die Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) füllen. Sofort im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 12 - 15 min. backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Während der Biskuit abkühlt, die Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif aufschlagen und nach Belieben Vanillezucker hinzugeben. Ca. 7 gehäufte EL Sahne abnehmen und die Marmelade unterheben.

Den Biskuit mit einem Bindfaden halbieren. Dazu zunächst am Rand mittig rundherum einschneiden, einen Bindfaden einlegen und durch den Boden ziehen.

Den unteren Boden mit der Marmeladensahne bestreichen. Dabei ca. 1 cm Rand freilassen. Den zweiten Boden auflegen und mit einem Päckchen Sahnesteif bestreuen, um ein Durchsaften zu verhindern.

Einen Tortenring um den Boden schließen und die gefrorenen Himbeeren (nicht auftauen) darauf verteilen. Möchte man nur eine Schicht Himbeeren benötigt man eher weniger als die angegebenen 400 g, mag man die Fruchtschicht sehr dick, ggf. etwas mehr.

Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und esslöffelweise über der Torte verteilen. Meist bleibt ein wenig Tortenguss übrig, wenn man 400 g Himbeeren verwendet. Die Torte kühl stellen und ca. 15 min. warten.

Den Tortenring abnehmen, die Ränder mit der restlichen Sahne einstreichen und nach Belieben mit Mandelplättchen bestreuen. Die Torte mit Sahnetuffs garnieren.

Tipp: Sehr gut schmeckt die Torte auch, wenn man eine Vanille-Kokos-Mischung in die Sahne gibt. Es gibt Mühlen zu kaufen, in denen beides enthalten ist und man so Vanille und Kokos frisch mahlen kann.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.