Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2016
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 218 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2014
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Hähnchenbrustfilet(s)
3 EL Teriyakisauce
1 EL Butter
150 g Champignons
75  Tomatenmark
1/2 m.-große Paprika, rot
1 Kugel Büffelmozzarella
 etwas Schnittlauch
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Öl, geschmacksneutral
1 Prise(n) Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenbrustfilet am Stück in 2 EL Teriyakisauce für ca. 30 Minuten marinieren.
Im Anschluss in Butter in einer Pfanne rundherum anbraten, aber nicht durchgaren. Dabei aufpassen, dass das Fleisch nicht anbrennt, wegen der Marinade gewinnt es sehr schnell an Farbe.
Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen, dann in dünne Scheiben schneiden. Den Bratensaft auffangen und später dem Tomatenmark zufügen.

Aus Mehl, Quark, Backpulver, Milch, Öl und etwas Teig einen Teig herstellen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech möglichst dünn ausrollen.

Champignons putzen und vierteln. Die Paprika in Streifen schneiden. Mozzarella würfeln und Schnittlauch hacken.

Tomatenmark mit 1 EL Teriyakisauce (wer mag, mehr) und, wenn vorhanden, Bratensaft vom Hühnerfilet verrühren.

Nun das Tomatenmark auf dem Teig verstreichen, Champignons, Paprika, Hähnchenfleisch und den Schnittlauch verteilen. Büffelmozzarella darüber streuen und im vorheizten Backofen bei 180 °C in etwa 25 Minuten fertig backen.