Zutaten

  Für das Püree:
600 g Kartoffel(n), mehligkochend
100 g Räucherspeck
1 m.-große Zwiebel(n)
100 ml Milch, heiß
  Für den Fisch:
600 g Lachsfilet(s)
 etwas Salz und Pfeffer, bunter aus der Mühle
2 EL Butter
 etwas Mehl zum Wenden
  Für die Sauce:
1 EL Butter
1 EL Mehl
200 ml Gemüsebrühe, instant
200 ml Milch
1 Bund Dill
 etwas Zitronensaft
  Salz und Pfeffer, bunter aus der Mühle
  Für den Salat:
Salatgurke(n)
  Weißweinessig, 2 - 3 EL
 etwas Salz und Pfeffer, bunter aus der Mühle
1/4 TL Zucker
2 EL Wasser
3 EL Rapsöl
  Zum Garnieren:
 etwas Dill, frisch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Salatgurke putzen, ggf. schälen und in dünne Scheiben hobeln.

In einer Schüssel den Weißweinessig mit Salz, Zucker, Wasser und etwas buntem Pfeffer aus der Mühle verrühren, dann das Rapsöl darunterschlagen, die Salatgurkenscheiben dazugeben und alles gut durchmischen.

Die Kartoffeln schälen, abspülen, klein würfeln und in kochendem, leicht gesalzenen Wasser in etwa 15 Minuten garen.

Währenddessen die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Dill abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Den Speck in dünne Streifen schneiden. Die Lachsfilets abbrausen, trocken tupfen und in gleich große Stücke schneiden. Den Lachs mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen und in etwas Mehl wenden.

In einer Pfanne die Speckstreifen knusprig auslassen, dann die Zwiebelwürfel zugeben und kurz mitbraten.

Die Kartoffelwürfel abgießen, die heiße Milch zugeben und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Die Speck-Zwiebel-Mischung locker unterheben.

In einem Topf 1 EL Butter schmelzen, dann 1 EL Mehl dazugeben und etwa 1 Minute darin anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe und 200 ml Milch ablöschen. Die Sauce unter Rühren aufkochen lassen und dann etwa 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend den gehackten Dill unterheben und die Sauce mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle sowie etwas Zitronensaft abschmecken.

In einer Pfanne die übrigen 2 EL Butter schmelzen und die vorbereiteten Lachsstücke darin unter Wenden etwa 2 - 3 Minuten braten.

Die Lachsstücke mit der Dillsauce und dem Speck-Kartoffel-Stampf sowie dem Gurkensalat auf Tellern anrichten und mit etwas frischem Dill garnieren.