Tortillas mit Bohnenpaste


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.02.2016



Zutaten

für
200 g Hülsenfrüchte, bunte
1 Dose Tomate(n), gehackt
Petersilie, frisch
Salz und Pfeffer
Oregano
Zucker
Ras el Hanout
n. B. Minze

Für den Teig:

300 g Maismehl
250 ml Wasser, lauwarm
½ EL Olivenöl
½ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die bunten Hülsenfrüchte weich kochen. Auf Nummer sicher gehst du, wenn du sie 45 Minuten köcheln lässt.

Dann eine Dose gehackte Tomaten dazugeben und alles gut durchpürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano abschmecken. Nach Belieben Petersilie und frische Minze hacken und dazugeben.

Den exotischen Kick gibt die marokkanische Gewürzmischung Ras el Hanout. Wer sie kennt, weiß, was ich meine. Die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall, da sie zu vielen Fleisch- und Gemüsegerichten gleichermaßen passt.

Für die Tortillas Maismehl, Wasser, Öl und Salz in einer Schüssel vermengen und den Teig gut durchkneten. Lieber vorerst nicht zu viel Wasser verwenden, sonst wird der Teig zu flüssig. Anschließend 15 Minuten ruhen lassen.

Danach kleine Kügelchen formen und diese am besten auf Frischhaltefolie breit und flach drücken. Für eine gleichmäßige Form habe ich sie mit einem Glas ausgestochen.

Die Fladen oder Taler in einer Pfanne ohne Öl backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.