Basischer GAT Kartoffelsalat


Rezept speichern  Speichern

vegan, schmeckt auch warm sehr gut

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 03.02.2016



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n), festkochend, evtl. rotschalig
etwas Salz und Pfeffer
1 TL Gemüsebrühe, gekörnte
½ Zitrone(n)
2 EL Olivenöl
½ Zwiebel(n), roh oder gedünstet
etwas Pfeffer (Papayapfeffer), optional
1 TL Hanfsamen
evtl. Kräuter nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln mit Schale kochen, etwas abkühlen lassen und anschließend schälen und in Scheiben schneiden.Das Suppenpulver in etwas heißem Wasser anrühren und zu den Kartoffeln geben. Die Zitrone auspressen und den Saft zusammen mit den Gewürzen und dem Öl hinzufügen. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden oder würfeln. Roh oder in etwas Öl gedünstet dazugeben. Den Papayapfeffer (wenn vorhanden) mörsern und mit den Hanfsamen untermischen. Wer will, kann auch Kräuter (z. B. Petersilie oder Koriander) beimengen.

Nicht strenge GATler können auch Röstzwiebeln oder Endiviensalat untermischen. Dann etwas mehr Zitronensaft und Öl verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo küchen_zauber, fast genau so mache ich meinen Kartoffelsalat auch. Nur mit dem Zitronensaft, das war neu und hat mir sehr gut gefallen.Papayapfeffer hatte ich nicht, aber da muss ich halt doch endlich mal ran.... selbstgemacht..... ;o). Bekommst aber auch so von uns *****le weil der Salat sooooo lecker war! Hab vielen Dank für dein feines Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

05.02.2021 16:47
Antworten
küchen_zauber

Hallo s-fuechsle, das ist aber ein lieber Kommentar! Da freu ich mich drüber :-) Herzlichen Dank fürs Ausprobieren und die tolle Bewertung. Hier ist mein Rezept Papayapfeffer: https://www.chefkoch.de/rezepte/2853281437407593/Papayapfeffer.html Man kann ihn im Winter aber auch in einer Schale mit Küchentuch auf die Heizung legen. Dauert ca. 1 Woche bis sie wirklich ganz trocken sind. Liebe Grüße küchen_zauber

06.02.2021 08:40
Antworten
küchen_zauber

Und herzlichen Dank für das schöne Foto!!

06.02.2021 08:41
Antworten
s-fuechsle

Hallo küchen_zauber, ohhh cool - Dankeschön! Dann brauch ich nur noch die Papaya..... ;o) Du bekommst natürlich ein feedback von mir sobald mein Pfefferchen fertig ist. Liebe Grüße, s-fuechsle PS: schön das dir das Foto gefällt ;o)

06.02.2021 14:04
Antworten
küchen_zauber

Danke, das freut mich :-) Vielen Dank auch für deine tolle Bewertung! LG

22.01.2020 17:24
Antworten
Mercedelix

Blöde Frage.... was ist denn GAT?

02.06.2017 19:59
Antworten
küchen_zauber

GAT ist eine Ernährungsform speziell bei Arthrose und Übersäuerung. Bei CK gibt es auch eine GAT Gruppe.

03.06.2017 12:35
Antworten
Julchen_1005

Bin auch neu auf dem Gebiet, darf ich fragen welche genaue Bedeutung GAT hat?

27.06.2021 22:46
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo Julchen_1005 GAT heisst Ganzheitliche Arthrose-Therapie Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

28.06.2021 07:22
Antworten
pukkuf

Wow, echt lecker!

26.05.2016 14:26
Antworten