Backen
einfach
Hauptspeise
Resteverwertung
Rind
Schnell
Schwein
Snack
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefülltes Pizzabaguette

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 09.02.2016



Zutaten

für
1 großes Baguette(s) bzw. Stangenweißbrot
100 ml Tomatensauce
200 g Käse, gerieben
100 g Kochschinken
100 g Salami, in kleinen Scheiben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Baguette sollte weich sein, da es im Ofen noch knuspriger wird.

Als Erstes muss das Baguette ausgehöhlt werden. Dazu wird es von oben aufgeschnitten. Dabei immer 1 cm vom Rand entfernt bleiben. Nun kann der Deckel sowie das weiche Innere entfernt und für etwas anderes weiter verwendet werden. Den Schinken in kleine Stücke schneiden.

Als erste Lage ein wenig von dem geriebenen Käse in das Baguette geben. Als nächstes kommen die Tomatensoße, der Schinken und dann wieder etwas Käse. Anschließend das Baguette großzügig mit Salami belegen und den restlichen Käse darauf verteilen. Wer mag kann natürlich auch Pilze, Paprika oder andere Zutaten hinzufügen.

Das gefüllte Pizzabaguette nun 15 Minuten bei 160° - 180° im vorgeheizten Ofen backen. Noch heiß in kleinere Stücke schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.