Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2016
gespeichert: 149 (1)*
gedruckt: 1.679 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2014
539 Beiträge (ø0,32/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
50 g Quinoa, evtl. bunt
175 ml Wasser
180 g Wirsing
 etwas Gemüsebrühe für den Wirsing
1 m.-große Karotte(n)
 etwas Lauch, Menge nach Geschmack
 etwas Salz und Pfeffer
1 TL Gemüsebrühe, gekörnt
120 ml Hafersahne (Hafercreme Cuisine) oder Mandelsahne
 etwas Käseersatz (Wilmersburger Pizzaschmelz)
1 TL Hanfsamen, nach Bedarf
 evtl. Chiliflocken
 etwas Kokosöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Quinoa in einem Sieb heiß abwaschen, um evtl. Bitterstoffe zu entfernen. Nach Anleitung in ca. 175 ml Wasser kochen und evtl. restliches Wasser abseihen.

Den Wirsing klein schneiden und waschen. In etwas Gemüsebrühe leicht bissfest kochen, danach gut abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine kleine Auflaufform bereit stellen.

Die Karotte schälen und nach Belieben raspeln. Den Lauch in Ringe schneiden. Beides in einer kleinen Pfanne in Kokosöl sanft anbraten.

Den gegarten Wirsing in die Auflaufform füllen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Quinoa darüber verteilen und die gekörnte Gemüsebrühe darüber streuen. Die nächste Schicht Karotten und Lauch auf der Quinoa verteilen. Wer mag kann etwas Chiliflocken dazugeben. Nun die Hafersahne gleichmäßig verteilen und den Pizzaschmelz mit den Hanfsamen darüber streuen.

Im Backofen ca. 10 - 15 Minuten überbacken.

Die Menge ergibt zwei kleine Portionen oder für Normalesser eine.

Strenge GATler können den Pizzaschmelz durch Geeignetes ersetzen, z. B. eine Mischung aus gemahlenen Mandeln, Hanf und Sonnenblumenkernen oder anderen Käseersatz.