Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.02.2016
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 370 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2007
10.931 Beiträge (ø2,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
160 ml Milch
1 Pck. Trockenhefe, 7 g
6 EL Butter, Raumtemperatur
60 g Zucker, weiß
3/4 TL Salz, grob
1 großes Ei(er)
385 g Mehl, plus 2 EL
  Für die Füllung:
55 g Butter, geschmolzen
100 g Zucker, weiß
110 g Zucker, braun
2 EL Zimtpulver
  Für die Glasur: (Icing mit Frischkäse)
170 g Frischkäse, Raumtemperatur
40 g Puderzucker
1/2 TL Vanilleextrakt
  Für die Glasur: (Icing ohne Frischkäse)
4 EL Butter
255 g Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
4 EL Milch, evtl. 2 EL mehr
1 Prise(n) Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Menge ist für 10 bis 12 Zimtschnecken berechnet. Man braucht eine Springform mit 28 cm Durchmesser.

Die Milch auf maximal 45 Grad C erhitzen und in eine Schüssel geben. Die Hefe hineinstreuen und für 5 Minuten gehen lassen, bis sie schaumig ist.

In einer Schüssel Butter, Zucker, Salz und Ei vermischen. Die Milch-Hefe-Mischung und das Mehl mit dem Handmixer oder der Rührmaschine und Knethaken bei geringer Geschwindigkeit kurz vermischen, dann den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit für 5 Minuten kneten, bis er gut klebrig ist. Wenn der Teig nach den 5 Minuten noch zu nass ist, esslöffelweise noch etwas Mehl hinzugeben, bis der Teig eine weiche, aber klebrige Konsistenz hat.

Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem sauberen Tuch abdecken und für 1 1/2 Stunden gehen lassen, er sollte sich dann verdoppelt haben.

Danach den Teig mit den Händen etwas herunterdrücken. Eine Arbeitsfläche und ein Nudelholz leicht bemehlen, den Teig auf die Arbeitsfläche geben und mit dem Nudelholz zu einem großen Rechteck ausrollen.Wenn der Teig sich zuerst schlecht ausrollen lässt, kann man eine Plastikfolie auf den Teig geben und den Teig für 5 bis 10 Minuten ruhen lassen, um ihn dann besser ausrollen zu können.

Nach dem Ausrollen die Butter für die Füllung gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Die beiden Zuckersorten mischen. Zucker und Zimt gleichmäßig auf die Butter streuen.

Den Teig nun mit beiden Händen von der breiten Seite aus zu einer festen Rolle aufrollen. Die Nahtstelle gut verschließen. Die Rolle in 10 bis 12 gleichgroße Schnecken schneiden und in die leicht gefettete Springform legen, sie müssen sich an den Seiten berühren.
Die Schnecken nochmals für 40 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 175 Grad C, wenn möglich nur Unterhitze, sonst Ober/Unterhitze, vorheizen.

Die Springform mittig in den Ofen stellen und die Zimtschnecken für 30 Minuten backen, sie sollten goldbraun sein.

In der Zwischenzeit das Icing zubereiten.
Icing mit Frischkäse: Alle Zutaten mit einem Mixer gut verrühren. Ebenso verfahren mit dem Icing ohne Frischkäse.

Die Zimtschnecken aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, dann mit dem jeweiligen Icing bestreichen, komplett abkühlen lassen und dann genießen!