Bewertung
(10) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2016
gespeichert: 120 (3)*
gedruckt: 1.509 (46)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.10.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Risottoreis
Karotte(n)
Zwiebel(n), rot
Knoblauchzehe(n)
1,2 Liter Gemüsebrühe, vegane
250 ml Weißwein, trocken, vegan
1 Bund Kräuter, frische, z. B. Basilikum und Petersilie
  Meersalz und Pfeffer, aus der Mühle
3 EL Olivenöl zum Braten bzw. Abrunden
  Außerdem: (für die vegetarische Variante)
100  Parmesan, frisch gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gemüsebrühe separat in einem Topf erhitzen und während des Kochens warm halten. Die Karotten zu Stiften schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig anschwitzen und den Reis zufügen. Diesen kurz andünsten und mit Wein ablöschen. Den Reis auf mittlerer Hitze weiterkochen. Die Karotten hinzufügen und gut umrühren. Sobald der Wein verdunstet ist, eine Kelle Gemüsebrühe hinzufügen. Regelmäßig rühren und Gemüsebrühe immer hinzufügen, sobald der Reis die Brühe aufgesogen hat. Die Kräuter hacken und kurz vor Ende hinzufügen. Der Reis sollte weich sein, aber noch Biss haben. Zum Schluss nochmal 1 EL Olivenöl hinzugeben.

Für die vegetarische Variante: Den Käse fein reiben und unter den Risotto ziehen. Evtl. noch etwas Brühe zufügen.