Käse-Zwiebel-Suppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.01.2002



Zutaten

für
4 Zwiebel(n)
50 g Butter
30 g Mehl
1 Liter Fleischbrühe
120 g Gouda, alter
Pfeffer
4 TL Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel fein würfeln. In der Butter glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und mit der Fleischbrühe ablöschen. 15 Minuten köcheln lassen.

Gouda fein reiben. Die Suppe von der Kochstelle nehmen und den Gouda unterziehen. Mit Pfeffer abschmecken.

Suppe auf die Suppentassen verteilen. Jeweils 1 TL Crème fraîche obenauf geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vauzi

Pardon, ich habe 250g alten Gouda hinzugefügt!

19.01.2018 20:01
Antworten
vauzi

Sehr lecker!! Habe ich gerade für morgen gekocht und noch 4 gewürfelte Pellkartoffeln in die Suppe gegeben. Zudem habe ich 100 g alten Gouda hinzugefügt. So bekam ich eine angenehme Konsistenz!

19.01.2018 18:10
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, schnell und einfach zu machen, wunderbar. Gibt's sicher wieder, besten Dank für die Idee!!

18.08.2016 14:04
Antworten
Fischköppin

Schade, aber die "normale" Zwiebelsuppe (also französische Art) schmeckt uns deutlich besser. Wir finden, Creme fraiche umpassend und mögen den in der Suppe geschmolzenen Käse, der Fäden zieht nicht. Überbacken ist er uns lieber. War leider nicht unser Fall. FischKöppin

23.09.2009 11:50
Antworten
Aanda

Schnell gemacht und sehr lecker! Danke für das Rezept! Aanda

18.08.2009 22:15
Antworten
lieschen111

Hallihallo! Wir hatten heute diese Suppe und da wir beide große Zwiebel-Liebhaber sind, ist sie genau das Richtige für uns! Eine tolle Alternative zur Französischen Zwiebelsuppe - DANKE für das Rezept! Liebe Grüße aus Salzburg, Lisa PS: Foto folgt!

04.12.2007 19:32
Antworten
Rosinenkind

ui lecker, ich würd da noch Schmelzkäse mit rein tun... *mjam* LG Rosinenkind

12.01.2007 22:50
Antworten
insider

hallo, finde ich auch. Einfach und schmeckt gut Gruß Eva

26.04.2005 10:08
Antworten
T_M_A_G

Das Rezept ist sehr zu empfehlen. Es war super lecker und sehr einfach zu zu bereiten.

12.02.2005 20:27
Antworten
anja1968

Die Suppe habe ich mal so zwischendurch gemacht meinen Kids und mir hat sie gut geschmeckt, nur Gögas Fall war es nicht . LG Anja

13.06.2004 17:40
Antworten