Backen
Festlich
Frucht
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geschichtete und sehr raffinierte Pfirsich-Mascarpone-Torte mit Mandel-Schokoboden

einfach, nicht zu süß, ohne Gelatine

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 08.02.2016



Zutaten

für

Für den Boden:

5 m.-große Ei(er), getrennt
80 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
80 g Butter, weich
200 g Haselnüsse, gemahlen oder Mandeln, gemahlen
2 TL Backpulver
100 g Zartbitterschokolade, geraspelt
2 EL Amaretto

Für die Creme: (Vanillecreme)

1 Pck. Vanillepuddingpulver
2 EL Zucker
400 ml Milch
1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
150 g Mascarpone

Für die Creme: (Pfirsich-Mascarpone-Creme)

½ Glas Aprikosenmarmelade, ohne Stücke
1 Dose Pfirsich(e), in Spalten, abgetropft
500 g Magerquark
350 g Mascarpone
2 Pck. Vanillinzucker
3 EL Amaretti, n. B. auch mehr

Für das Topping:

150 ml Saft von den Pfirsichen
200 ml Orangensaft
1 Pck. Tortenguss, klar
1 EL Zucker
Schokoladenraspel, Zartbitter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Für den Mandel-Schoko-Boden den Backofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen. 5 Eier trennen, Eischnee mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelbe mit 80 g Zucker, 80 g weicher Butter, 1 Päckchen Vanillin-Zucker schaumig rühren. 200 g gemahlene Mandeln, 2 TL Backpulver, 2 EL Amaretto und 100 g geraspelte Zartbitterschokolade miteinander vermischen. Eigelb-Masse mit Mandel-Masse vermischen und Eischnee unterheben.
In einer ausgefetteten 26er Springform für 30 min backen, anschließen auskühlen lassen.

Währenddessen Vanillecreme zubereiten. 400 ml Milch aufkochen, 2 EL Zucker und 1 Pck. Vanille-Pudding einrühren. Creme an einem kühlen Ort für 10 - 15 min abkühlen lassen. Anschließend ein Fläschchen Butter-Vanille-Aroma hinzufügen und 150 g Mascarpone unterheben, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Den abgekühlten Boden vorsichtig teilen und den ersten in einen Tortenring einpassen. Anschließend Vanillecreme darauf verteilen und mit dem zweiten Boden bedecken. Den zweiten Boden mit der Aprikosenmarmelade bestreichen und mit den Pfirsich-Spalten belegen (Saft auffangen). 350 g Mascarpone und 500 g Magerquark, Amaretto nach Belieben und 2 Päckchen Vanillin-Zucker miteinander vermischen und auf den Pfirsichen verteilen.

Für das Topping 150 ml Pfirsichsaft von den abgetropften Früchten, 200 ml Orangensaft, 1 EL Zucker und 1 Päckchen Tortenguss zum Kochen bringen. Die aufgekochte Masse sofort auf die Torte geben und kühl stellen.

Vor dem Servieren mit Schokoraspeln verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eltrude

geschmacklich gut, habe die Torte einen Tag durchziehen lassen, nächstes Mal mit Kirschen

12.11.2018 13:27
Antworten
Chrismik

Vielen Dank für die tolle Rückmeldung. Es freut mich sehr, dass die Torte gut ankam! Und ich muss sagen, sie sieht sehr lecker aus... Danke für den Gelatinen-Tip! Liebe Grüße, Chrismik

04.03.2016 11:00
Antworten
Pallinka

Super Torte, hab sie noch mit etwas Gelatine angedickt. Durchweg positive Rückmeldung, vor allem, weil sie nicht so süß ist aber trotzdem sehr gut schmeckt! Foto kommt!

01.03.2016 13:06
Antworten