Kräutergarnelen aus dem Ofen


Rezept speichern  Speichern

Dänische Art

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 01.02.2016



Zutaten

für
500 g Garnele(n), entdarmt, je nach Gusto Kopf entfernt
1 EL Knoblauch, in Scheiben
2 EL Dill, gehackt
3 EL Frühlingszwiebel(n), in Scheiben
1 Chilischote(n), lange rote, in Streifen
6 Scheibe/n Butter (ca. 1 EL), dünne Scheibchen
100 ml Weißwein
etwas Zitronensaft
Salz und Pfeffer, weißer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Alle Zutaten sollten schon so vorbereitet sein, wie oben angegeben. Ich schneide die Schale am Rücken der Garnelen mit einer Schere auf, mache mit dem Messer einen Schnitt in den Rücken und entferne den Darm. Den Panzer lasse ich dran, der sorgt für mehr Geschmack.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Garnelen in eine ofenfeste Form geben, sie sollen nebeneinander liegen. Mit dem Weißwein begießen, Knoblauch, Chili und Kräuter gleichmäßig darauf verteilen, mit etwas Zitronensaft beträufeln. Salzen und pfeffern und einige Scheiben Butter oben drauf legen.

Auf der mittleren Schiene im Ofen 15 - 20 Minuten backen, die Garnelen sollen schön rosa sein.

Mit frischem Brot servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

megaturtle

Danke dir

06.02.2016 15:41
Antworten
Dorry

Hallo Turtle, ich bekomme natuerlich immer frische Garnelen, deshalb weiss ich das nicht. Ich wuerde aber einfach unaufgetaute (schon entdarmte?) ein paar Minuten laenger im Ofen lassen, das Auftauen geht ja total fix. Viel Erfolg! Gruss Dorry

06.02.2016 13:13
Antworten
megaturtle

Hallo Dorry, habe leider nur TK-Garnelen bekommen heute. Sollte ich diese vorher auftauen lassen? LG Turtle

06.02.2016 13:07
Antworten