Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2016
gespeichert: 35 (1)*
gedruckt: 515 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.06.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Suppenhuhn oder wer mehr Fleisch will, nimmt
Hühnerschenkel oder Hähnchenbrustfilets
2 Stange/n Lauch
4 m.-große Karotte(n)
1/2 Knolle/n Sellerie
5 Blätter Selleriegrün
4 m.-große Kartoffel(n)
250 g Perlgraupen
1 Bund Petersilie
  Salz und Pfeffer
  Liebstöckel, getrocknet
 n. B. Hühnerklein, Hals, Herz und Magen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem großen Topf das Huhn mit kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Dann reichlich salzen und pfeffern, ca. 15 min. kochen lassen.

Das Suppengemüse säubern, den Lauch in Ringe, die Karotten in Scheiben und die Kartoffeln in Stückchen schneiden. Die Sellerieknolle schälen. Alles mit dem Selleriegrün zur Suppe geben und wieder 15 min kochen.

Jetzt werden die Graupen und das Hühnerklein hinzugegeben und eine weitere halbe Stunde gekocht. Achtet darauf, dass alles mit Wasser bedeckt ist, zwischendurch umrühren.

Zum Schluss das Fleisch von den Knochen lösen und klein schneiden. Wieder in die Suppe geben und nochmal mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Liebstöckel abschmecken. Die Petersilie klein schneiden und darüberstreuen.

Wir bevorzugen die Variante mit mehr Fleisch, auch ein Brathähnchen geht.