Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2016
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 515 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.10.2004
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Süßkartoffel(n), mittelgroß bis groß
Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
1 m.-große Aubergine(n)
1 m.-große Zucchini
4 große Frühlingszwiebel(n)
Riesenchampignons
Bratwürste (Fenchelbratwurst), alternativ Landbratwurst, Kalbsbratwurst oder ähnliche
1 Paket Schafskäse, light
200 ml Brühe aus z. B.aus Knorr Bouillon pur delikatess
1 Tasse Olivenöl
Zitrone(n), der Saft davon
  Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
  Knoblauchpulver
  Meersalz, mediterran (Gewürzmischung) alternativ Meersalz, Rosmarin, Thymian, Oregano, Basilikum

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse komplett waschen oder putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, dabei die unterschiedlichen Garzeiten beachten. Die Süßkartoffel also am kleinsten, die Champignons am größten, alles andere irgendwo dazwischen, Paprika so ca. 3 x 3 Zentimeter usw. Das Wurstbrät aus der Pelle drücken und daraus kleine Bällchen formen.

Aus Brühe, Öl, Zitronensaft und den Gewürzen eine Marinade rühren und über das geschnittene Gemüse gießen, durchmengen und 1 Stunde ziehen lassen. Wer keine Zeit hat, muss das nicht machen, es geht auch so. Anschließend den Schafskäse klein hacken und mit dem Gemüse vermengen, dann alles in eine große Auflaufform oder aufs Backblech geben. Die Hackbällchen dazwischen legen und noch etwas von dem mediterranen Meersalz darüber streuen.
Bei ca. 180 Grad Umluft für etwa 40 - 45 Minuten in den Backofen geben. Am besten, man schaut zwischendurch mal nach, damit nichts verrutscht, denn jeder Ofen ist anders. Wenn die Süßkartoffeln schön weich sind, ist das Gericht gut.

Wer mag, kann dazu Baguette oder ähnliches servieren, für alle Low Carbler und SISler schmeckt es auch ohne Brot vorzüglich.