Bewertung
(14) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2016
gespeichert: 516 (5)*
gedruckt: 2.252 (52)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl (zusätzlich noch etwas für die Arbeitsfläche)
150 g Zucker, weiß oder braun
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Trockenhefe alternativ 20 g Frischhefe)
1 Prise(n) Salz
150 ml Milch (alternativ Sojamilch)
50 g Butter für den Teig (alternativ Margarine)
Ei(er)
2 EL Zimt
100 g Butter zum Bestreichen des Teigs (alternativ Margarine)
  Puderzucker und Cappuccino-Eier zum Dekorieren (optional)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In eine Schüssel zum Mehl 50 g Zucker, den Vanillezucker, die Trockenhefe und das Salz geben und alles gründlich vermischen.
Die erwärmte Milch in eine Schüssel füllen und 50 g Butter darin auflösen, dann zur Mehlmischung geben. Auch die beiden Eier hinzufügen und alles mit den Knethaken des Rührgeräts in ca. 8 Minuten zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehenlassen, bis sich sein Volumen ungefähr verdoppelt hat.

Anschließend den Teig nochmals kurz durchkneten und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Optimal ist eine Größe von etwa 40 x 45 cm. Die Teigdicke sollte zwischen 0,5 und 1 cm liegen. Den Teig erst in Streifen und dann in Rechtecke schneiden. Die Größe der Rechtecke sollte sich an den Maßen der verwendeten Kastenform orientieren, also etwa 4 x 7 cm.
Zimt und 100 - 150 g Zucker mischen. 100 g Butter verflüssigen und davon 3 EL abnehmen und zur Seite stellen.

Mit dem verbleibenden Großteil der Butter die Teigrechtecke einstreichen und diese dann mit Zimt-Zucker bestreuen. Jeweils 5 bis 6 Teigrechtecke übereinander stapeln, bis alle aufgebraucht sind. Mit diesen Stapeln dann die Kastenform füllen.
Die Oberseite der Teigstücke mit der beiseite gestellten flüssigen Butter bestreichen und dann wieder mit Zimt-Zucker bestreuen. Die Kastenform abdecken und den Teig nochmals für 20 - 30 Minuten gehenlassen.

Das Brot bei 175 Grad, Umluft 150 Grad, für 30 - 40 Minuten backen.
Das fertig gebackene Zupfbrot optional noch mit etwas dick angerührtem Puderzucker bestreichen und Ostereiern dekorieren.
Oster Zupfbrot
Von: Esslust, Länge: 5:17 Minuten