Bewertung
(46) Ø4,48
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
46 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2016
gespeichert: 935 (7)*
gedruckt: 4.683 (50)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Cheddarkäse, gerieben, alternativ auch eine andere Käsesorte
500 g Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
4 Pck. Bacon zu je 100 g
  Salz nach Belieben
  Pfeffer nach Belieben
  Rosmarin nach Belieben, frischer (optional)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Falls Käse am Stück verwendet wird, muss dieser zuerst gerieben werden.
Die ungeschälten Kartoffeln für 8 - 10 Minuten kochen.

In einer ofenfesten Pfanne oder Tarteform von der Mitte aus ringsherum den Bacon verteilen, sodass das andere Ende über den Rand hängt. Um zu verhindern, dass sich dabei in der Mitte ein „Baconberg“ bildet, ca. jeden vierten Baconstreifen etwas zum Rand hin versetzt einordnen.
Die gekochten und etwas abgekühlten Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden. Optional können diese vorher geschält werden. Die Kartoffelscheiben auf dem Bacon kreisförmig und überlappend verteilen – auch die Mitte dabei nicht auslassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und einige Nadeln vom Rosmarin darauf verteilen.
Reichlich vom geriebenen Käse darüberstreuen. Nun wieder Kartoffelscheiben darauf kreisrund verteilen. Dabei aber außen einen Rand von ca. 1,5 cm lassen. Danach wieder würzen und eine Schicht Käse daraufgeben.
Nun die über den Rand hängenden Baconhälften über den Käse zur Mitte hin ziehen und dabei etwas andrücken, bis die gesamte Füllung eingehüllt ist.

Die Bacon Tarte in den Backofen geben und bei 175 Grad für 20 Minuten backen. Danach auf 200 Grad erhöhen und für weitere 20 Minuten fertig backen.
Auf die fertige Tarte einen Topfdeckel oder Teller drücken und ausgetretenes Fett abgießen. Danach eine großen Teller auflegen und alles um 180 Grad drehen, so dass die Tarte nun also „auf den Kopf“ gestellt wird. Und dann darf diese leckere herzhafte Tarte angeschnitten und serviert werden.
Bacon Tarte mit Kartoffel-Käse-Füllung
Von: Esslust, Länge: 3:46 Minuten