Holunderkuchen

Holunderkuchen

Rezept speichern  Speichern

pikant, passt toll zu Wein

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 06.03.2005



Zutaten

für
500 g Mehl
½ Pck. Hefe, frisch
250 ml Milch, lauwarm
1 TL Zucker
1 TL Salz
1 Ei(er)
Holunderblütendolden
1 Becher saure Sahne
1 Ei(er)
Salz, nicht zu wenig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Aus den Teigzutaten einen mittelfesten Hefeteig herstellen. Teigmenge reicht für 2 Bleche. Hefeteig auswellen und auf die geölten Backbleche legen. Die sauere Sahne mit dem Ei und ausreichend Salz verquirlen und die Masse auf den beiden ausgewellten Hefeteigen verteilen. Die Holunderblüten von den Stielen abzupfen und auf der Rahmmasse verteilen, der Boden sollte gut bedeckt sein. Bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krikri

Wow, wußte gar nicht, dass man mit Holunderblüten auch Kuchen backen kann! Das werd ich zur entsprechenden Zeit mal ausprobieren. LG Christine

01.04.2005 13:42
Antworten
Andy38

Das Rezept hört sich interessant an. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren, sobald es Holunderblüten gibt. LG Andrea

07.03.2005 08:04
Antworten