Oopsie Burger-Brötchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 31.01.2016 106 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
80 g Magerquark
70 g Frischkäse
evtl. Sesam oder Sonnenblumenkerne
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
106
Eiweiß
8,24 g
Fett
7,53 g
Kohlenhydr.
1,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Backofen auf 150 °C vorheizen.

Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit dem Quark und dem Frischkäse mixen und das steife Eiweiß sowie Sesam oder Sonnenblumenkerne unterheben, wenn man mag. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus der Mischung 6 Haufen auf ein Backpapier geben und alles sofort in den Ofen schieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PENG0

Schöne Idee,aber am Ende nicht lecker und schon gar nicht ansehnlich. Erst im Ofen haben die „Brötchen“ ja noch einen guten Eindruck gemacht,schon beim schneiden kam die Ernüchterung.Zwei Platte,schlaffe,labberige Scheiben „Rührei“.Beim Essen hätte ich dann Burger und Co auch direkt zwischen die Hände nehmen können,wäre nicht weniger Schmierkram gewesen.Fazit: nächstes mal werde ich lieber auf die Kalorien sch..... und normale Brötchen nehmen.Schade...

23.03.2020 14:28
Antworten
preisfux

Da kann man mal ruhigen Gewissens auch Burger essen :) Männer wollten lieber das nächste Mal wieder richtige Brötchen, aber uns Frauen hat es sehr gut geschmeckt.

20.08.2018 15:12
Antworten
ClaudiDü

Leider haben wir kein elektronischen Rührer, also mit Muskelkraft das Eiweiß ca 15 min steif geschlagen. Und nach ca 20 min Backzeit ein sehr leckeres Ergebnis bekommen. Super Rezept!

17.04.2017 17:27
Antworten