Backen
Fingerfood
Frucht
Kuchen
Party
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kirsch-Minis

Mini-Muffins mit einer Kirsche

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 31.01.2016



Zutaten

für
50 g Butter, flüssig
70 g Zucker
2 Ei(er)
1 EL Vanillezucker
50 ml süße Sahne
50 g Krokant
120 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
24 Kirsche(n), frisch, mit Stängel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 27 Minuten
Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Flüssige Butter - ich verwende gerne "Rama Culinesse" - und Schlagobers dazugeben und zu einem glatten Teig rühren.
Mehl mit Backpulver sieben, zusammen mit dem Krokant unterheben.

Das Mini-Muffin Blech mit Förmchen auslegen und sie zur Hälfte mit Teig befüllen. Eine Kirsche in jedes Förmchen drücken. Sie sollen ca. zu 3/4 voll sein. Gegebenenfalls noch etwas Teig nachfüllen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C Heißluft ca. 12 Minuten backen und noch heiß mit Staubzucker bestreuen.

Tipp:
Man kann die Hälfte des Teiges mit Kakao dunkel einfärben. Schmeckt auch sehr lecker und sieht toll aus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nibe16

Habe die Minimuffins für die Kita gemacht, nur statt Krokant Haselnuss gemahlen genommen und frische Kirschen hatte ich gerade auch nicht da 😉 Teig hat wunderbar für 24 Stück gereicht und schmecken richtig lecker!! Die Variante mit dem Kakao werde ich definitiv auch noch ausprobieren 👍

01.11.2017 12:51
Antworten