Rotkohl Pflanzerl


Rezept speichern  Speichern

Frikadellen mal anders,WW-geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.01.2016 430 kcal



Zutaten

für
800 g Rotkohl, in Streifen geschnitten
30 g Zucker
2 m.-große Lorbeerblätter
100 ml Wasser
2 EL Rotweinessig
2 EL Butter
2 Scheibe/n Toastbrot
Wasser zum Einweichen
300 g Rinderhackfleisch
1 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, gewürfelt
1 m.-großes Ei(er)
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Senf, mittelscharfer
1 EL Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Rotkohlstreifen mit 1 TL Salz, Lorbeerblättern, Zucker und Essig gut durchkneten. In 1 EL Butter anschwitzen. Etwa 100 ml Wasser zugeben und 15 Minuten dünsten.

Die Toastscheiben einweichen, ausdrücken und etwas zerrupfen. Die Hälfte des gegarten Rotkohls ausdrücken und mit Toast, Zwiebel, Knoblauch und Ei zum Hackfleisch geben. Alles gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Senf kräftig würzen.

Aus der Masse 8 kleine Frikadellen formen und im Öl 10 Minuten braten. Jetzt den Rest Butter dazugeben und aufschäumen lassen. Mit dem Rest Rotkohl servieren.

Dazu passen Apfelmus und Kartoffelpüree.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.