Low Carb Pizzaboden


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

herzhafte Alternativen, eiweißreich

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (146 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 31.01.2016 381 kcal



Zutaten

für
60 g Quark
1 Ei(er)
60 g Emmentaler, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
381
Eiweiß
31,80 g
Fett
27,03 g
Kohlenhydr.
2,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf ca. 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Quark mit dem Ei glatt rühren. Den Käse einstreuen und vermengen. Nach Geschmack würzen. Die Käsemasse auf dem Backblech glatt streichen und in den Backofen schieben. Ca. 15 Min. bei Ober-/Unterhitze backen.

Der Boden kann sofort Belegt werden. Ich nehme gern Tomatenmark und verrühre ihn mit etwas Wasser und Pizzagewürz. Den Belag wählt ihr so wie es euch gefällt und bestreut ihn noch mit etwas Käse. Die Pizza wird dann wieder in den Ofen geschoben, bis der Käse schön geschmolzen ist. Ich lasse den Boden immer etwas braun werden, so wird es knusprig.

Der Boden hat ca. 380 kcal, 3 g KH und 33 g EW.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bvi

Sorry: Crossem Pizzateig!

24.02.2022 20:06
Antworten
bvi

Ganz ehrlich, das brauche ich nicht mehr. Ja es ist einfach und geht schnell, aber wenn ich Low Carb haben will, dann verzichte ich lieber auf Pizza. Es geht nichts über ein Pizza mit Drossel Hefeteig. Trotzdem danke für die Idee, habe es gerne ausprobiert

24.02.2022 20:05
Antworten
KarenMeyer

Hallo, geht das auch mit Parmesan oder wird es dann zu salzig?

24.02.2022 17:24
Antworten
pglauz

Hallo bin neu auf dem Gebiet. Hab sie heute gebacken sie ist gut geworden aber natürlich auch gewöhnungsbedürftig wenn man gerade anfängt mit Low carb 😀 liebe Grüße Patricia 😀

05.02.2022 13:06
Antworten
evcha83

War wirklich lecker, gute alternative zum pizzaboden, allerdings war sie bei mir auch nicht knusprig. Werde darauf mal einen Wrap machen😋

30.01.2022 16:51
Antworten
oOJennieOo

Hab schon viele Low Carb Böden probiert, aber dieses hier ist mit Abstand der Beste. Geht ohne Probleme vom Backpapier ab und geschmacklich einfach top. Danke für das Rezept!

28.03.2016 17:17
Antworten
Lizzbaby

@Chickenfarm Hallo:-) Das Käse/Quarkgemisch erstmal alleine backen damit es schonmal fest wird. Lg Lizzbaby

26.03.2016 13:32
Antworten
Amanda_McFluff

Habe die Pizza gestern Abend nach gebacken. Sie war super lecker und es schmeckte wirklich nach Pizza. Habe die doppelte Menge genommen, da mein Mann und ich davon gegessen haben. Der Boden war in der Mitte relativ weich aber außen schön kross. Mit einem Pfannenwender konnte man sie prima vom Backblech (Backpapier) lösen. Fünf Sterne für den Geschmack und den Aufwand!

26.03.2016 11:24
Antworten
SeboFWK

Danke für dieses geile Rezept sehr lecker der Teig

20.03.2016 16:35
Antworten
Chickenfarm301

den quark erst alleine backen oder sofort belegen ?

16.03.2016 16:06
Antworten