Low Carb Pizzaboden


Rezept speichern  Speichern

Herzhafte Alternativen, eiweißreich

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (141 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 31.01.2016 381 kcal



Zutaten

für
60 g Quark
1 Ei(er)
60 g Emmentaler, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
381
Eiweiß
31,80 g
Fett
27,03 g
Kohlenhydr.
2,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf ca. 170 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Quark mit dem Ei glatt rühren. Den Käse einstreuen und vermengen. Nach Geschmack würzen. Die Käsemasse auf dem Backblech glatt streichen und in den Backofen schieben. Ca. 15 Min. bei Ober-/Unterhitze backen.

Der Boden kann sofort Belegt werden. Ich nehme gern Tomatenmark und verrühre ihn mit etwas Wasser und Pizzagewürz. Den Belag wählt ihr so wie es euch gefällt und bestreut ihn noch mit etwas Käse. Die Pizza wird dann wieder in den Ofen geschoben, bis der Käse schön geschmolzen ist. Ich lasse den Boden immer etwas braun werden, so wird es knusprig.

Der Boden hat ca. 380 kcal, 3 g KH und 33 g EW.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fataga239

Also 5 Sterne für diesen Low Carb Pizza Boden. Ich habe geriebenen Mozzarella genommen und fand es geschmacklich sehr gut. Habe es mit drei verschiedenen Belägen bestückt. Auf nur Zwiebeln und Tomate kam nach dem backen Rucola und Parmesan gemacht. Davon war ich dann schon satt. Heute esse ich den Rest mit Tomate Paprika und Zwiebel und Champs und Zwiebel. Ich habe die dreifache Menge genommen und es war fast ein ganzes Blech. Das wird es bei mir öfter geben

14.03.2021 18:36
Antworten
Troepchen

Super schnell und leicht zubereitet! Schmeckt super lecker, wir haben den Teig klassisch mit Salami und Thunfisch belegt. Nur das knusprige war nicht so vorhanden, wie bei üblichen Teig.

02.02.2021 20:08
Antworten
Elsa2012

Wir haben sie heute nachgebacken. Würde 10 Sterne geben 👍👍👍👍 Habe für ein blech die 4 fache Menge genommen. Ca 25 min vorgebacken. Dann mit Kochschinken, Pilze, Zwiebeln, knoblauch belegt. Für meinen Mann noch Tomaten drauf. Mit etwas Käse bestreut und mit pizzagewürz gewürzt ebenso den Teig mit pizzagewürz. War genial. Würde gerne Photos hochladen. Geht aber nicht.

30.01.2021 19:06
Antworten
daryldixon61106

Also Knusprig ist der Teig auch bei mir nicht geworden weis nicht warum...Dennoch mega lecker gewesen 😋

11.11.2020 19:38
Antworten
rupmicha

hmm also ich finde die mengen angabe sehr fraglich , habe jetzt 3 personen genommen und bekomme 1 x 26 cm und ne 28 cm und für nen backblech reicht es auch nicht . , und habe sogar 250g quark genommen

20.07.2020 11:14
Antworten
oOJennieOo

Hab schon viele Low Carb Böden probiert, aber dieses hier ist mit Abstand der Beste. Geht ohne Probleme vom Backpapier ab und geschmacklich einfach top. Danke für das Rezept!

28.03.2016 17:17
Antworten
Lizzbaby

@Chickenfarm Hallo:-) Das Käse/Quarkgemisch erstmal alleine backen damit es schonmal fest wird. Lg Lizzbaby

26.03.2016 13:32
Antworten
Amanda_McFluff

Habe die Pizza gestern Abend nach gebacken. Sie war super lecker und es schmeckte wirklich nach Pizza. Habe die doppelte Menge genommen, da mein Mann und ich davon gegessen haben. Der Boden war in der Mitte relativ weich aber außen schön kross. Mit einem Pfannenwender konnte man sie prima vom Backblech (Backpapier) lösen. Fünf Sterne für den Geschmack und den Aufwand!

26.03.2016 11:24
Antworten
SeboFWK

Danke für dieses geile Rezept sehr lecker der Teig

20.03.2016 16:35
Antworten
Chickenfarm301

den quark erst alleine backen oder sofort belegen ?

16.03.2016 16:06
Antworten