Cola-Flaschen-Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. pfiffig 29.01.2016



Zutaten

für
600 g Zartbitterkuvertüre oder andere

Für die Füllung:

150 ml Kaffee, stark, abgekühlt
1 kg Mascarpone
400 ml Schlagsahne
300 g Magerquark
Vanilleextrakt
150 g Puderzucker
150 g Himbeeren, TK
200 g Löffelbiskuits

Außerdem:

Fondant, rot oder rote Modellierschokolade
Lebensmittelfarbe (Pulver), weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Man braucht für die Torte eine leere Colaflasche mit 1,5 l Fassungsvermögen.

Als erstes 400 g der Kuvertüre über einen warmen Wasserbad bei mittlerer Stufe schmelzen. Das Etikett von der Flasche nehmen und für später aufheben. Die Flasche in der Mitte ganz durchschneiden und mit Tesa wieder zusammen kleben. Die Kuvertüre vom Wasserbad nehmen und die restliche Kuvertüre einrühren, bis sie sich sehr gut gelöst hat.

Die Kuvertüre mit Hilfe eines Trichters in die gut getrocknete Flasche füllen, etwas von der Kuvertüre übrig lassen, und den Deckel schließen. Die Kuvertüre unter Rollen in der Flasche gut verteilen und dann in den Kühlschrank stellen. Die Flasche sehr vorsichtig lösen und eine Öffnung in die Kuvertüre schneiden. Den Deckel der Öffnung aufheben. Am Besten in der Zwischenzeit im Kühlschrank lagern, der Deckel darf nicht schmelzen!

Für die Füllung die Mascarpone mit der Sahne verrühren, Puderzucker, Vanille und Quark zufügen. Etwas Creme mit einem Spritzbeutel in die Flasche spritzen, den Löffelbiskuit in den Kaffee tunken und auf der Creme verteilen. Die Himbeeren auf den Löffelbiskuit verteilen und nun fertig schichten. Den ausgeschnittenen Deckel wieder einsetzen und mit etwas Kuvertüre am Rand verschließen.

Mit dem roten Fondant das Etikett herstellen und mit Pulverfarbe und Hilfe des echten Etiketts beschriften. Zuletzt mit Zuckerkleber aufkleben und kühl stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sarah29499

Das auf dem Bild ist doch der Kuchen

24.10.2016 23:38
Antworten
Keller_sr

Ein Foto wäre nützlich. Kann mir das null vorstellen

30.01.2016 16:11
Antworten