Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2016
gespeichert: 45 (1)*
gedruckt: 762 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.06.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenbrust
2 große Süßkartoffel(n)
5 m.-große Kartoffel(n)
200 g Bohnen, grüne
Karotte(n)
1/2  Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
3 cm Ingwer, frischer
100 g Cashewnüsse
3 TL Currypaste
1 TL Zitronengraspaste
1 TL Fischsauce
1 große Chilischote(n)
500 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
  Saucenbinder
4 TL, gehäuft Garam Masala
  Cayennepfeffer
  Paprikapulver, edelsüß oder rosenscharf
  Kurkumapulver
  Korianderpulver
  Kreuzkümmelpulver
  Pfeffer
  Sesamöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrust in kleine Stücke schneiden und in Knoblauch, Ingwer, Sesamöl, Pfeffer und frischem Koriander über Nacht einlegen.

Die Kartoffeln in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Die Möhre in kleine Scheiben schneiden. Die Bohnen in einem separaten Topf fast gar kochen und bei Bedarf vor dem Kochen in kleinere Stücke schneiden. Die Cashewnüsse kurz in einer Pfanne rösten und zur Seite stellen.

In einem Wok den klein geschnitten Knoblauch, Ingwer, Chili und Zwiebel kurz anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Kokosmilch, Currypaste, Zitronengraspaste, Fischsauce, etwas Saucenbinder und Gewürze hinzufügen und mit dem Schneebesen gut umrühren.

Die klein geschnittenen Kartoffeln und Möhren hinzufügen und so lange köcheln lassen, bis sie fast gar sind. Das eingelegte Fleisch hinzufügen, sobald die Kartoffeln nur noch ca. 5 - 10 Minuten brauchen, um weich genug zum Verzehr zu sein. Kurz vor Schluss die gekochten Bohnen und Cashewnüsse hinzufügen und 1 - 2 Minuten auf niedrigster Stufe köcheln lassen.

Bei Bedarf noch etwas Saucenbinder hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.