Europa
Fleisch
Geflügel
Griechenland
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Hähnchenbrust mit Ziegenkäse

Ein Rezept aus Griechenland

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 26.01.2016 626 kcal



Zutaten

für
8 m.-große Hähnchenbrustfilet(s)
300 g Ziegenfrischkäse
4 Peperoni, eingelegt
30 Blätter Basilikum, frisch
Olivenöl
150 ml Weißwein, trocken
4 cl Weinbrand z.B. Metaxa
20 Oliven, schwarz
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
626
Eiweiß
80,98 g
Fett
26,23 g
Kohlenhydr.
4,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Peperoni klein hacken und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Ziegenkäse in eine Schüssel geben. Das Basilikum klein hacken und zu dem Ziegenkäse geben, ebenso die Peperoni. Alles gut mit Pfeffer würzen und mischen.

In die Filets seitlich eine Tasche schneiden. Die Filets mit der Käsemischung füllen, die Taschen mit Zahnstochern gut verschließen und das Fleisch außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Olivenöl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen und die Filets darin auf beiden Seiten gut anbraten.
Den Weißwein und den Weinbrand mischen und die Filets damit ablöschen. Die Oliven dazugeben und alles zugedeckt auf kleiner Flamme ca. 20 köcheln lassen. Nach 10 Min. die Filets wenden.

Die Filets aus der Pfanne nehmen, auf eine vorgewärmte Platte legen und mit den Oliven
umlegen. Den Bratenfond über die Filets gießen.

Dazu passt frisches Weißbrot und griechischer Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Angi150813

Hallo :-) ich habe dieses Rezept für meinen Mann gekocht es ist wirklich sehr einfach zu machen und vor allem schnell zuzubereiten. Die Idee mit dem baccon ist der Hammer das gibt dem Rezept nochmal das gewisse etwas. Alles in allem ein super Rezept das ich definitiv öfters kochen werde.

01.10.2019 23:33
Antworten
MenaM

Wirklich ein leckeres und schnelles Rezept! Das nächste Mal werde ich die Filets aber, wie im vorherigen Kommentar erwähnt, mit Bacon umwickeln. Vielleicht gibt das dann noch den letzten Schliff!

29.10.2017 12:27
Antworten
schaech001

Hallo, diese Hähnchenbrust gab es heute...und das war richtig lecker. Ich hatte eine mickrige Hähnchenbrust und die dann auch noch beim schneiden kaputtgeschnitten...aber Frau weiß sich ja zu helfen...habe alles mit Bacon umwickelt und alles war gut. Sehr zart, sehr würzig, sehr saftig. Liebe Grüße Christine

26.06.2016 14:36
Antworten