Gemüse
Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Nudeln
Pasta
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lammkarree mit Kritharaki und Speckbohnen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 31.01.2016



Zutaten

für
1 kg Lammkarree(s)

Für die Marinade:

3 Knoblauchzehe(n)
2 Zweig/e Thymian
2 Zweig/e Rosmarin
etwas Olivenöl

Für die Sauce:

2 m.-große Zwiebel(n)
2 m.-große Karotte(n)
½ m.-große Paprikaschote(n), grüne
10 Cocktailtomaten
2 TL Tomatenmark
200 ml Rotwein
400 ml Gemüsebrühe
3 Thymianzweig(e)

Außerdem:

350 g Kritharaki (Nudeln in Reisform)
1 Dose Bohnen
100 g Speck
1 m.-große Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 15 Minuten
Zuerst das Lammkarree in einer Öl-Marinade mit Knoblauch, 2 Zweigen Thymian und 2 Zweigen Rosmarin einlegen. Das Lammkarre am besten einvakuumieren und 24 Stunden durchziehen lassen. Das Karree am besten 2 Stunden vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen, damit es sich auf Raumtemperatur erwärmt.

Bei den Zwiebeln sowie bei den Karotten die Schale nicht entfernen und nur grob achteln. Die Paprika auch nur grob schneiden und die Tomaten halbieren.

Das Lamm scharf von allen Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Danach zuerst die Zwiebeln und Karotten mit Tomatenmark anschwitzen, dann die Paprikaschoten und Tomaten hinzufügen. Das Gemüse mit Rotwein ablöschen, mit der Brühe aufgießen und die restlichen 3 Thymianzweige in die Soße legen. Das Karree danach in die Soße legen und bei 150 Grad in den vorgeheizten Ofen stellen. Das Fleisch nach 10 Minuten wenden.

In der Zwischenzeit die Kritharaki mit Salzwasser kochen wie es auf der Verpackung angegeben ist.
Den Speck in einem Wok mit den Zwiebeln anschwitzen, bis sie schön glasig sind und der Speck leicht kross ist. Die Bohnen durch ein Sieb abkippen und kurz mit in den Wok geben und anschwitzen.

Das Karree nach weiteren 20 Minuten auf dem Ofen nehmen, so dass die Gesamtzeit des Karrees im Ofen 30 Minuten beträgt. Die Soße durch ein Sieb abschütten, die Flüssigkeit dabei auffangen. Die Soße einreduzieren lassen, so dass eine sämige Masse entsteht. Das Karree zwischenzeitlich noch kurz auf die Ofenklappe stellen und 2 Minuten ruhen lassen. Danach aufschneiden und mit Soße, Krithraki und Bohnen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.