Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2016
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 149 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.07.2008
7 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zucchini
Karotte(n)
Zwiebel(n)
100 g Bohnen, grüne
100 g Wirsing
1 Dose Tomaten, stückige
2 EL Tomatenmark
1 Liter Gemüsebrühe
100 g Nudeln (kurze )
 etwas Öl
  Salz und Pfeffer
  Basilikumpesto, pro Teller 1 - 2 TL
  saure Sahne, vegane, nach Belieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucchini würfeln. Karotte würfeln. Zwiebel fein hacken. Bohnen in 1 cm lange Stücke schneiden. Wirsing in feine Streifen schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Wirsing und grüne Bohnen zugeben und kurz mit anschwitzen. Tomatenmark einrühren. Mit Brühe und gehackten Tomaten ablöschen. Nudeln zufügen. 10 Minuten köcheln, dabei immer wieder mal umrühren. Zucchini zugeben und nochmal 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf Teller geben und pro Teller einen TL Basilikum-Pesto auf die Suppe geben. Wer mag, rundet noch mit veganer saurer Sahne ab.