Backen
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Schwein
Tarte
Vorspeise
Winter
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Grünkohl-Quiche

mit Dinkelmehl

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 25.01.2016



Zutaten

für
1 kg Grünkohl, frisch
4 EL Pinienkerne
8 Scheibe/n Bacon
4 m.-große Schalotte(n)
150 g Schinkenspeck, gewürfelt
4 EL Weißwein
1 TL Pfeffer
1 TL Gewürzmischung (Magic Dust)
2 Schuss Balsamico

Für den Teig:

240 g Dinkelmehl
100 ml Mineralwasser
100 g Butter

Für die Füllung:

100 Bergkäse, würzig
200 g Frischkäse
50 ml Milch
2 Ei(er)
15 g Dijonsenf
½ TL Meersalz
½ TL Pfeffer
1 Würfel Gemüsebrühe
¼ TL Zucker
n. B. Butter zum Einfetten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Ruhezeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 120 Min.
Für den Teig Mehl, Butter, Salz und Wasser mischen und in einer Küchenmaschine in zwei Minuten zu einem Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Grünkohl von den harten Rippen befreien und fünf Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen und bei Bedarf mit einem Messer den Grünkohl noch etwas kleiner schneiden.

Die Pinienkerne trocken rösten und zum Abkühlen zur Seite stellen. Den Bacon kross braten und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

In dem verbliebenen Fett die Schalotten und den Schinkenspeck knusprig braten, mit Balsamico und Weißwein ablöschen und mit Pfeffer und Magic Dust würzen. Diese Mischung mit dem Grünkohl und den gerösteten Pinienkerne vermischen und zur Seite stellen.

Für die Füllung Frischkäse, Milch, Eier, Senf, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und Zucker in einer Küchenmaschine vermischen. Den Bergkäse klein reiben.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Springform (26er) mit Butter einfetten. Den Teig so ausrollen, dass ein Rand von etwa drei bis vier Zentimeter in der Form gebildet werden kann. Den Boden mit einer Gabel einpieken und zehn Minuten vorbacken.

Die Grünkohl-Schinkenspeck-Masse auf den vorgebackenen Teig füllen und mit der Frischkäsemasse bedecken. Abschließend den geriebenen Käse darauf verteilen. Die Quiche in 45 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und warm mit dem knusprigen Bacon servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.