Vegane Schoko-Nuss-Kekse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Zutaten für 36 mittelgroße Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 28.01.2016 3157 kcal



Zutaten

für
150 g Schokolade, vegan, dunkle
100 g Margarine, vegan, zimmerwarm
150 g Rohrohrzucker
1 m.-große Banane(n), reif
2 Msp. Vanille, echte
80 g Haselnüsse oder Mandeln
100 g Weizenmehl Type 1050 oder Dinkelmehl Type 650
1 TL Weinsteinbackpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
3157
Eiweiß
38,93 g
Fett
179,26 g
Kohlenhydr.
346,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Haselnüsse oder Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Etwas abkühlen lassen und mahlen. Die Schokolade mit einem Messer grob hacken und die Banane mit einer Gabel zerdrücken.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft). Zwei bis drei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Margarine und Zucker gut schaumig rühren. Nach und nach die Vanille und die zerdrückte Banane dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und in eine weitere Schüssel sieben. Dann der Mehl-Backpulver-Mischung die Nüsse zugeben. Gut vermischen und zügig unter den Teig rühren. Nur so lange weiterrühren, bis die Mehlmischung eingearbeitet ist. Die gehackte Schokolade unterheben.

Den Teig mit zwei Teelöffeln abstechen und in Häufchen auf das Backblech geben. Zwischen den Teighäufchen Platz lassen, denn die Kekse laufen während des Backens auseinander. Auf mittlerer Schiene 10 Minuten backen.

Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Kekse fünf Minuten ruhen lassen. Im Anschluss auf einem Gitter ganz auskühlen lassen. Die Kekse sollten außen knusprig und in der Mitte noch etwas soft sein.

Der Teig kann auch mit etwas weniger Zucker und einer großen, reifen Banane hergestellt werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jv76

Habe das Rezept ohne Banane und mit gem. Haselnüssen gebacken - superlecker und alle nichtveganen Kollegen fanden‘s auch gut!

22.12.2019 11:16
Antworten
Küchen_Justus

Vielen Lieben Dank für das Rezept. Einfach super lecker und einfach! :)

23.12.2018 23:24
Antworten
DreamTeddy

Hatte gerade spontan lust Kekse zu backen und habe dieses Rezept ausprobiert. Frisch vom Blech schmecken sie schon so lecker, dass ich kaum glaube, das die Kekse den morgigen Tag noch erleben! xD Danke für das leckere Rezept!

12.09.2017 15:04
Antworten
Delphinium

Hallo TantePÜ, haltbar sind sie über einige Tage, wenn sie in einer luftdichten Dose sind. Über fünf Tage hatte ich sie schon gelagert. Allerdings wird (wurde bei uns) die Konsistenz anders und meine Kids mochten die Kekse dann nicht mehr so gerne. Meist halten sie sowieso nur zwei bis drei Tage. Da passt es :-).

07.10.2016 07:37
Antworten
TantePü

Sehr leckere Kekse und schnell gemacht. Hat jemand Erfahrung wie lange sie haltbar sind-wenn sie nicht gleich vernascht werden?

06.10.2016 21:12
Antworten
Kati_55

Ich habe die Kese gestern nachgemacht und muss sagen ich bin echt begeistert. Die Kekse sind echt mega lecker. Danke für das tolle Rezept! :)

16.02.2016 18:10
Antworten