Mervins Coconut Cake


Rezept speichern  Speichern

vegan, in Australien von einem Dominikaner gelernt

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.02.2016 300 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
150 g Vollrohrzucker
1 Kokosnuss
30 g Ingwerwurzel
1 TL, gehäuft Zimt
1 Prise(n) Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Eine Kokosnuss mit möglichst viel Wasser öffnen (durch schütteln vor dem Kauf herauszufinden). Das Wasser auffangen und durchseihen. Das Fleisch heraus trennen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die kleinen Stücke im Standmixer klein häckseln. Den Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden oder häckseln.

Das Kokosnussfleisch mit Kokosnusswasser, Ingwer, Zucker, Mehl, Zimt und Muskatnuss in einer Schüssel vermengen.

Den Teig auf einem Blech mit Backpapier ausstreichen. Am besten in einer Aluschale im Ofen bei 180°C ca. 45 Minuten backen, dann abkühlen lassen und portionieren.

Die Backzeit kann variieren. Es bietet sich an, immer mal wieder mit einer Gabel in den Kuchen zu stechen. Wenn beim Herausziehen etwas hängen bleibt, ist er noch nicht fertig.

Die Kalorienangabe bezieht sich auf 1 Stück von 8.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Meerfelix

es können auch ruhig zwei kokosnüsse sein

08.03.2017 16:02
Antworten
Meerfelix

ich nutze keine küchenwaage. so viel wie drin ist, ist drin. besser mehr als weniger

08.03.2017 15:02
Antworten
urmelhelble

Wieviel Gramm Kokosfleisch soll das in etwa ergeben? Kokosnüsse können ja ziemlich unterschiedliche Größen haben. MfG, urmel

07.03.2017 22:25
Antworten