Proteinmuffins


Rezept speichern  Speichern

Kalorienarme Low-Carb Muffins mit Proteinpulver

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.01.2016 636 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
1 Eiweiß
100 g Magerquark
100 g Hüttenkäse
1 EL Naturjoghurt
Süßstoff nach Bedarf
30 g Proteinpulver (Wheyprotein Vanille)
30 g Dinkelmehl
½ TL Backpulver
50 g Heidelbeeren

Nährwerte pro Portion

kcal
636
Eiweiß
74,85 g
Fett
17,28 g
Kohlenhydr.
35,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Eier, Hüttenkäse, Magerquark, Joghurt und Süßstoff mixen. Danach das Proteinpulver, das Backpulver und das Mehl hinzugeben und alles vermischen. Zum Schluss die Heidelbeeren unterrühren.

Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 180 °C im unteren Teil des Backofens 20 - 30 min backen. Ergibt 6 - 9 Muffins.

Süßstoff je nach Süßkraft hinzufügen. Sollte in etwa der Menge von 2 EL Zucker entsprechen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RezepteCarinas-Testküche

Hallo, in der Beschreibung steht gar nix vom Eiweiß. Wann ich es hereinrühre. Danke :-) Gruß Carina

13.11.2019 08:30
Antworten
PatCooks

SUPERLECKER!😍 Ich habe sogar 12 Muffins aus dem Teig bekommen, und diese sind extrem fluffig geworden, da ich das Eiklar aufgeschlagen habe. Werde ich ab jetzt öfters machen, danke!🙏🏻 Hier die tollen Nährwerte für 1 Muffin: (wenn man aus der Portion 12Stk macht) 46 Kalorien 5,8g Eiweiß 1,2g Fett 2,9g Kohlenhydrate PS: Bild kommt auch gleich😋

23.08.2019 13:01
Antworten
Nina-Becker

Hallo, Danke für das Rezept erstmal 🙂 bin gerade dabei Die Zu backen...also der rohe Teig schmeckt schon mal lecker 😋 aber kann es sein, Dass du gefrorene Heidelbeeren genommen hast? Bei mir ist der Teig zerrissen, an den Stellen, wo die Heidelbeeren sind🙄...hab frische genommen

04.06.2018 22:49
Antworten
Vanepe123456

ich habe das eiweiss vorher noch steif geschlagen und danach untergehoben, war schön fluffig und nicht flüssig

07.09.2017 21:18
Antworten
Venifica

Der Teig ist in der Tat sehr flüssig und klebt an Papierförmchen fest. Mit Silikonförmchen klappt es besser :)

03.03.2017 20:13
Antworten
shelali

Super Idee! Ist es richtig, dass der Teig sehr flüssig ist, so dass man ihn in die Formen gießen muss? Und klebt bei euch der Muffin auch so am Papier fest? Habe gefrorene Himbeeren rein getan. Und mit Kokosblütenzucker gesüßt.

03.03.2017 19:55
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Sonia90, danke für den Hinweis! Ist jetzt in der Rezeptbeschreibung enthalten. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

16.11.2016 11:05
Antworten
Sonia90

In der Zutaten Liste steht was von Naturjoghurt, aber nicht in der Zubereitung. Bitte überarbeiten.

15.11.2016 20:22
Antworten
Venifica

Vielen Dank! Das mit dem Erdbeerproteinpulver ist eine gute Idee, werde ich beim nächsten mal auch ausprobieren :)

06.04.2016 12:54
Antworten
mom08

Eine super Snackidee, vielen Dank für das Rezept! Ich habe Proteinpulver mit Erdbeergeschmack genommen, da ich keine Beeren da hatte und sie sind super geworden!

02.04.2016 19:48
Antworten