Braten
Dessert
einfach
Frucht
Herbst
Kinder
Schnell
Studentenküche
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bratapfel aus der Pfanne mit Vanilleeis

schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 28.01.2016



Zutaten

für
1 m.-großer Apfel
½ TL Vanillezucker
1 EL Mandelblättchen
1 Kugel Vanilleeis
n. B. Schokolade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Apfel vierteln, das Kerngehäuse heraus schneiden und achteln. Die Apfelspalten in einer beschichteten Pfanne ohne Fett von beiden Seiten braten, bis sie weich sind.

Dabei nach dem Wenden der Apfelspalten 1 EL Mandelblättchen neben die Äpfel geben und eventuell einen Deckel auflegen, damit die Äpfel besser garen. Weder Äpfel noch Mandelblättchen dürfen zu dunkel werden. Die Mandelblättchen zwischendurch wenden.

Die Apfelspalten mit Vanillezucker bestreuen und kurz in der Pfanne ziehen lassen. Heiß auf einen Teller geben. Die Mandelblättchen darüber verteilen und mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Nach Belieben etwas geriebene oder gehackte Schokolade über das Vanilleeis geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-kathimaus

es ist super lecker und der Arbeitsaufwand ist im Vergleich zum Ofen bratapfel wirklich gering, ich habe keine beschichtete Pfanne deswegen habe ich die apfelspalten in meiner normalen Pfanne in kokosöl ausgebraten, es war der absolute Hammer! zum vanilleeis gabs bei uns noch die karamellsoße, war aber gar nicht notwendig, das Eis genügt da völlig, danke fürs tolle Rezept, LG kathi

22.04.2019 16:47
Antworten
Krümelmonster_68

Dieses Rezept ist eine ganz wunderbare Alternative zum klassischen Bratapfel. Da ich in der ganzen Familie als Einzige Bratäpfel mag und mir die Variante im Ofen immer zu aufwändig für nur einen Apfel war, habe ich es heute mal in der Pfanne probiert. Es ist wirklich sehr schnell gemacht und schmeckt auch genau so wie ich es erwartet hatte. Auch das Vanille-Eis passt perfekt dazu. Ich habe alles genau nach Rezept gemacht, lediglich statt Schokolade habe ich etwas Zimt über die fertigen Äpfel gestreut, da ich das auch sehr gerne mag. Schokolade werde ich aber auch noch mal probieren. Mit diesem tollen Rezept brauche ich auf meine geliebten Bratäpfel nun nicht mehr verzichten. Vielen Dank dafür. Lieben Gruß vom Krümelmonster

02.04.2019 19:43
Antworten