Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Rind
Schmoren
Schwein
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Chili - Gulasch

Höllisch scharfes Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 04.03.2005



Zutaten

für
1 kg Zwiebel(n), möglichst blau, fein gewürfelt
Oliven oder Pflanzenöl
1 ½ kg Gulasch von Rind, Schwein oder Lamm, ca. 3 x 3 x 3 cm-groß geschnitten
Salz und Pfeffer
7 EL Currypulver, möglichst frisch hergestellt
7 TL Chilipulver, frisch gemahlen
350 g Reis (Patna)
Butter
1 ½ kg Obst (Ananas, Mango, evt. Chutney, Birnen, Bananen, Pfirsiche)
1 Liter Geflügelbrühe
etwas Knoblauch, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
In großer Pfanne Zwiebel in Öl glasig schwitzen und in einen großen Kochtopf schütten. In der gleichen Pfanne Fett mit Knoblauch anbräunen, Knoblauch entfernen und Fleisch gründlich portionsweise anbraten. Salzen und pfeffern, danach ab in den Topf, inklusive dem Fett. Curry und Chili dazu, alles gut durchmischen (Nase zu, Schutzbrille!) und mit Brühe auffüllen. Mit geschlossenem Deckel ca. 1 Stunde köcheln, dann
einreduzieren und warm stellen.
Reis am besten in asiatischem Reiskocher mit etwas erhöhter Wassermenge ohne Salz garen. Frankfurter Kranzform mit Knoblauch ausreiben, buttern und Reis hineinfüllen. Reisrand auf einen großen Teller stürzen, Fleisch mit Soße in die Mitte, Obst außen herum anrichten.
Reichliche Getränke bereitstellen. Gericht klappt auch mit Fisch, nur sind die Garzeiten dann deutlich geringer und das Anbraten entfällt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo !! Wir lieben das Essen sehr gerne scharf und dieses Gericht ist wirklich höllisch scharf. Sehr empfehlenswert, aber die Kiste Wasser muss schon am Tisch stehen. LG Helga

11.11.2005 00:27
Antworten
dseng

Ich habe es am 5.5.05 gemacht es schmeckt sehr lecker und jetzt kommts Ich habe es eingefrochen und nach einer Woche aufgetaut das war so lecker wie es am ersten Tag auch war MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMH! Viele Grüße dseng

14.05.2005 18:35
Antworten
Primus09

Weiß ja nicht wie ein Asiatischer Reiskocher aussieht, aber das Rezept hört sich Lecker scharf an. LG Primus09

05.03.2005 22:01
Antworten