Mortadella-Frühstücksrollen


Rezept speichern  Speichern

low carb, einfach, schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 26.01.2016



Zutaten

für
8 Scheibe/n Mortadella, hauchdünne, italienische, zuckerfrei
2 Ei(er), gekocht
1 Scheibe/n Gouda, dünn geschnitten, à 30 g
etwas Mayonnaise, zuckerfrei, z. B. Thomy Tube, 0,1 g KH

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Eier schälen und vierteln. Die Gouda-Scheibe in 4 Streifen schneiden.

Je 2 Scheiben Mortadella übereinander legen, darauf einen Streifen Mayonnaise geben. Daneben einen Gouda-Streifen legen. 2 Eier-Viertel nebeneinander auf die Mayonnaise drücken. Das ganze zu einer Rolle formen, dekorativ anrichten und genießen.

Meine Mortadella (Mondo Italiano, Netto) ist zuckerfrei und hat daher keine KH. 8 Scheiben wiegen 150 g. Beim Kauf darauf achten, dass es sich um italienische Mortadalla handelt, die ist in der Regel zuckerfrei.

Ergibt 4 Rollen, die gut satt machen.

Nährwerte insgesamt:
0,8 g KH, 48 g Eiw., 996 kcal, 92 g Fett



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dorette1com

Hallo, die Frühstücksrollen schmecken auch mit gekochtem Schinken sehr gut. Es ist allerdings schwierig, einen Schinken zu finden, der zuckerfrei ist. Gekochter Schinken hat meistens ca. 1 g KH/100 g. Das wäre dann bei der Nährwert-Berechnung zu beachten. LG Dorette

01.02.2016 13:36
Antworten