Backen
Kekse
USA oder Kanada
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Urmelis süß-salzige Biscoff-Cookies

Spekulatius-Karamell-Aroma trifft auf Salzstangen und Cracker

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 26.01.2016



Zutaten

für
100 g Salzstangen
35 g Cracker
170 g Schokolade nach Wahl
160 g Mehl
1 TL Backpulver
¾ TL Natron
½ TL Salz
113 g Butter
260 g Brotaufstrich (Lotus Brotaufstrich)
115 g Zucker, braun
70 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
8 Tropfen Vanillearoma
1 TL Zimt
1 EL Milch
2 große Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Koch-/Backzeit ca. 9 Min. Gesamtzeit ca. 49 Min.
Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Bleche mit Papier oder Silikonbackmatten auslegen.

Die Salzstangen in ca. 1 cm lange Stücke brechen, die Cracker nicht zu klein zerbröseln und die Schokolade in kleine Stücke hacken. Dann alles in einer Schüssel vermischen.

Ein Ei trennen und das Eiweiß anderweitig verwenden.

In einer Schüssel Mehl mit Backpulver, Natron und Salz vermischen.

In einer ausreichend großen Schüssel, die Butter mit dem Lotus Aufstrich, den Zuckersorten, dem Aroma und dem Zimt cremig rühren. Das Ei und das Eigelb nacheinander zugeben, dann die Milch einrühren und weiter cremig rühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren. Zuletzt die Cracker- Schoko- Mischung mit dem Teigspatel gleichmäßig unterheben.

Mit einem Teelöffel kleine Teigportionen abnehmen, zu Kugeln formen und aufs Blech setzen. Die Kugeln ca. 8 - 9 Minuten auf der mittleren Schiene backen, ca. 3 - 4 Minuten auf dem Blech belassen, dann auf dem Gitter vollständig abkühlen lassen.

Der Teig ergibt ca. 4 Bleche.

Die Lotuscreme steht im Supermarkt bei den Konfitüren und Brotaufstrichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Laubpfote

Hi, gestern probierte ich dein Rezept, da ich ein riesen Fan des Lotus-Aufstrichs bin! Die Cookies waren super schnell und easy gemacht, sie sehen wunderschön aus und das Rezept ist gelingsicher. Der Geschmack konnte mich aber noch nicht überzeugen, habe sie frisch probiert und auch nochmal, nachdem sie eine Nacht durchgezogen waren. Ich habe das Gefühl, dass sich das süße und das salzige beim Backen vermischt und aufhebt. Leider schmecken sie auch nicht mehr nach Lotuscreme. Falls Sie nach ein paar Tagen mehr durchziehen noch leckerer werden, melde ich mich noch einmal. Ich werde auch meine Mitbewohner nach ihrer Meinung fragen. Trotzdem danke für das Rezept, endlich mal eines mit Lotuscreme! Vielleicht probiere ich es noch einmal und lasse die Cracker und Salzstangen weg. Liebe Grüße, Laubpfote

03.03.2019 09:03
Antworten
urmeli75

ja genau lg urmeli75

20.12.2017 11:50
Antworten
sza2303

Ich würde das Rezept gerne ausprobieren, wüsste aber gerne vorab was da für Cracker gemeint sind? Sowas wie Tuc? Gruß Silvia

19.12.2017 11:58
Antworten