Milchbraten aus dem Fichtelgebirge


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.01.2016



Zutaten

für
800 g Rindfleisch (Schwanzstück), gut abgehangen
400 g Suppengemüse, klein geschnitten
Butterschmalz zum Anbraten
500 ml Milch, evtl. mehr
100 ml Fleischbrühe, kalt
4 EL Butterschmalz oder Schweineschmalz
3 EL Mehl
2 EL Dickmilch
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer gut einreiben. Etwas Butterschmalz in einem Bratentopf erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und warm stellen. Das Gemüse in den Topf geben und gut durchrösten. Das Gemüse an den Rand
schieben und das Fleisch in die Mitte legen. Mit der Milch aufgießen, bis das Gemüse bedeckt ist.
Das Ganze bei kleiner Flamme gut 2 Std. köcheln lassen, das Fleisch ein paar mal wenden
und evtl. noch etwas Milch nachgießen. Das Fleisch aus der Soße nehmen und warm stellen. Die Soße mit dem Pürierstab pürieren.

Das Schmalz erhitzen und das Mehl einrühren, mit der kalten Brühe unter ständigem Rühren ablöschen und aufkochen lassen. Die Mehlschwitze in die Soße rühren und die Soße ebenfalls aufkochen lassen. Die Dickmilch unterheben und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren.

Dazu passen Semmelknödel oder Böhmische Knödel.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.